Progesteron bekommen aber kein HCG!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von babys0609 21.05.10 - 17:03 Uhr

So ich habe mit der Praxis Tel. der Progesteron Wert war schon da und liegt bei 3440!

Bin ja nach meinem ZB bei ES+10-11 nach dem von der KIWU ES+8-9!!

Es sei ein normaler Wert wurde mir gesagt!

Leider haben die die Werte vom HCG nicht!
Erst nächsten Dienstag weil die Praxis jetzt zu hat! #aerger

Also wieder warten!!
Das macht einen echt verrückt!!

LG Maria

Beitrag von yumiyoshi 21.05.10 - 17:39 Uhr

Sorry, aber welche seriöse Praxis ermittelt bei ES+8 (wieso eigentlich 9? gestern hast du die ganze Zeit von ES+7 gesprochen) den HCG Wert! Wozu?


Beitrag von vivi0305 21.05.10 - 17:44 Uhr

ganz ehrlich????

Hier glaub ich garnichts mehr#augen



Beitrag von babys0609 21.05.10 - 17:49 Uhr

Das musst du auch nicht!
Es sagt ja keiner das man einem glauben soll aber so ist es nunmal!
Was soll ich machen??

Beitrag von yumiyoshi 21.05.10 - 17:53 Uhr

;-)

Beitrag von babys0609 21.05.10 - 17:47 Uhr

Also es ist nicht klar ob der ES von mir wirklich vor 8/9/10/11 Tagen war!!

Laut meiner Kurve bin ich ES + 11. Laut Kiwu Kurve ES+8 sorry!

Sie sagte am Montag schon sie nehme am FR. HCG ab!
Alleine weil das nicht sicher ist!

Und wieso nicht!
Also bei meinen Kindern wurde an ES+9 HCG abgenommen und war da schon 22 und einmal 31!!

Also von daher sieht man dann ja was!!

Egal welchen ES ich bin!

Beitrag von yumiyoshi 21.05.10 - 17:53 Uhr

Jeden Tag erzählst Du hier was anderes!
Du bist in einer KiWu Praxis und niemand weiß so genau, wann Dein ES war? Ach stimmt, ich vergaß! Anhand des Progesteron Wertes konnte man das ja ermitteln.

Und vor einer Woche schon warst Du mit Zwillingen schwanger. Also sorry, aber Dir kann man nichts mehr glauben.

Beitrag von babys0609 21.05.10 - 17:57 Uhr

1) Das mit den Zwillingen war ein vermutung!
2) Der ES weiss man nicht weil der Ersttermin am 17.05 in der Kiwu war und das dort nicht ermittelt wurde und ich keine weiterun US bei meine FA hatte. nur einen im KH da wo man Eichen sah ich aber trotzdem nicht weiss wann die gesprungen sind!!
3) ES+3 ist wie folgt nicht aus dem Progesteronwert bestimmt worden sondern anhand meines ZB´s was man für mich aufgrund der aufgeschriebenen Messungen angelegt hat weil ich überfragt war und um Hilfe gebeten hatte.


Also wer lesen kann wäre da klar im Vorteil!

Beitrag von la-floe 21.05.10 - 21:28 Uhr

hallo Maria,

da mußt du dich wirklich verhört haben, dein Progesteron liegt NIEMALS bei 3440, egal, in welche Einheit der Wert angegeben ist.
Aber auch für HCG ist der Wert bei ES+9 zu hoch.

Entweder es ist HCG und du bist schon ein wenig weiter als ES+9 oder du hast dich verhört.
Progesteron ist es mit Sicherheit nicht
http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef3/lbef_progesteron.htm

Frag am besten am Di nochmal nach

la-floe

Beitrag von babys0609 21.05.10 - 22:12 Uhr

Hmm!!
Naja fragen kann ich ja noch mal!
Aber ich meine der sei bei 3440 so habe ich das verstenden!!

Umgerechnet ist das doch 34,4 hmm!!

Ich frage noch mal!
Danke für die Antwort!

PS: letztes mal war der wert aber auch 1072 das entsprach 10,7 hat man mir hier zumindest gesagt!!

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 11:37 Uhr

Hallo la-floe,

man kann ja unterstellen, was man möchte, aber es gibt sehr wohl gebräuchliche Einheiten für die Progesteron-Bestimmung, die solche Werte ergeben. Meine FÄ nutzt diese auch. Habe bei ihr immer Werte zwischen 3000 und 6000 ng/ml gehabt. Umgerechnet in die gängigere Einheit entspricht das dann Werten von 30 bis 60 nmol/l.

Bevor man solche Behauptungen aufstellt und sie dann nur mit so einem Link scheinbar "belegen" kann, sollte man vielleicht erstmal lernen, wie man richtig recherchiert ;-)

Nix für ungut,

ally

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 11:50 Uhr

umgekehrt natürlich #augen

Die 4-stelligen Werte sind natürlich pro Liter, die 2-stelligen pro ml angegeben. Ist noch früh #gaehn

Beitrag von la-floe 22.05.10 - 16:51 Uhr

1000ml sind übrigens 1l, deswegen sind 3440ng/l auch nicht 34,40 ng/ml sondern 3,44 ng/ml

la-floe

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 17:01 Uhr

Oh entschuldige bitte vielmals, dass ich als nicht Laborratte ng/l schrieb, statt pg/ml. Fakt ist, dass solche Werte durchaus bei Progesteron von Laboren ermittelt werden und dass der Umrechnungsfaktor 1000 ist. Amen.

Beitrag von la-floe 22.05.10 - 17:07 Uhr

da du anscheinend zu einer nicht-beleidigenden Diskussion nicht fähig bist (Laborratte!) enthalte ich mich, was deine Person betrifft, jedweden zukünftigen Kommentars.

Ich weiß nicht, was dir heute widerfahren ist aber alles wird wieder gut. Auch bei dir.

la-floe

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 17:10 Uhr

ebenso #augen :-p #schein

Beitrag von la-floe 22.05.10 - 16:44 Uhr

ally,

In der Tabelle ist sowohl die Einheit ng/ml angegeben (im ersten Trimester zwischen 11.2 – 90.0 respektive 35.7 – 286 nmol/l)

"Bevor man solche Behauptungen aufstellt und sie dann nur mit so einem Link scheinbar "belegen" kann, sollte man vielleicht erstmal lernen, wie man richtig recherchiert"

ich bin Biochemikerin, also lass es.

la-floe

Beitrag von cowgirl37 21.05.10 - 21:40 Uhr

...das mit dem Progesteron-Wert kommt mir auch komisch vor...

Bei mir lag der Wert bei PU + 17 bei 5,3 und die Kiwu sagte mir damals, er solle bei mindestens 15 liegen - ich hab den Wert nur durch Utrogest und zusätzliches Progesteron spritzen hinbekommen, dass ich mein Baby halten konnte.

Da würde ich nochmal nachfragen, wenn ich Du wäre...

#blume

Beitrag von babys0609 21.05.10 - 22:14 Uhr

Ja werde ich!
Habe aber letztens auch den Wert von 1072 gehabt!
Man sagte mir hier das sei umgerechnet 10,7!!
Also entpreche der Wert heute 34,4 wenn ich die Userin richtig verstanden habe!
Jeder misst in einer anderen einheit??

Mir kam der erste Wert am Telefon auch komisch vor!
Hatte hier ja gefragt dann sagte man mir das es sich umgestellt um den wert 10,7 handelte!!

LG

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 11:41 Uhr

Nicht verrückt machen lassen. Mit deinem Progesteronwert ist alles in Ordnung. Selbst langjährige Schreiber hier wissen halt auch nicht immer alles ;-)

Dein Wert wurde in ng/ml gemessen. Gängiger ist jedoch nmol/l. Daher kommt diese "Abweichung". Umgerechnet wird, indem man das Komma um zwei Stellen nach vorn verschiebt, wie du es auch gemacht hast.

LG ally

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 11:51 Uhr

Sorry, aber es ist natürlich anders herum. Deine Werte sind pro Liter, die gängigen Werte jedoch pro ml angegeben.

LG ally