FG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin-89 21.05.10 - 17:04 Uhr

ab wievielte SSW kann der FA eine FG feststellen??

Beitrag von katharina160377 21.05.10 - 17:07 Uhr

Wie meinst Du das? Ob es sich um ein Windei handelt so ab der 7ten Woche... Außerdem geht ja das HCG nicht hoch...

Ich hoffe ich habe die Frage nicht richtig verstanden... Wenn das Baby sich nicht entwickelt halt...

Liebe Grüße Katha

Beitrag von lalinn 21.05.10 - 17:09 Uhr

Das Herzchen sieht man spätesten so 8. SSW. Wenn da noch net schlägt ist da was net i.O.
....manchmal hat sich auch der Eisprung verschoben...
Aber wieso fragst Du???

Beitrag von aylin-89 21.05.10 - 17:10 Uhr

weil ich eine SD-überfunktion habe meine tabletten einnehme ich habe aber trotzdem angst um eine FG

Beitrag von lalinn 21.05.10 - 17:28 Uhr

Wann hattest denn letzten Termin? Das mit dem HCG anstieg das wissen nur die Frauen bei denen der gemessen wird- ist nicht immer der Fall- meistens nach FG. Aber der Arzt kann recht schnell anhand von US und letzter Termin der Periode das Alter und den Entwickluingsstand der Schwangerschaft feststellen.

Das mit den Sorgen kennen hier bestimmt alle Frauen....#zitter....
Drück Dir die Daumen dass alles gut geht#klee#klee#klee

Beitrag von aylin-89 21.05.10 - 17:32 Uhr

ich habe wieder am Dienstag einen termin dann wird sie die herztöne kontrollieren. Binn richtig gespannt da drauff..... Und angst auch

Beitrag von lalinn 21.05.10 - 17:35 Uhr

Drück Dir die Daumen...kenne die Angst die Tage vorm Termin auch!!!
Alles Gute!!!

Beitrag von ryja 21.05.10 - 19:20 Uhr

Versuche dir nicht solche Sorgen zu machen.

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und bin gut eingestellt bis jetzt bei Woche 22.

Beitrag von aylin-89 21.05.10 - 19:23 Uhr

ich habe aber erst gestern angefangen meinte tabletten einzunehmen. Ich glaube mein kind waechst sehr langsam


#schmoll

Beitrag von griesklein 21.05.10 - 17:42 Uhr

Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)

Hypothyreote Frauen weisen einen äußerst niedrigen Spiegel des Stoffwechselhormons Thyroxin auf. Die typischen Symptome beginnen langsam und schleichend und sind meist uncharakteristisch: Müdigkeit und Leistungsabfall, Appetitlosigkeit, trockene Haut und glanzloses Haar, träge Verdauung, Kältempfindlichkeit und Zyklusstörungen bis hin zum Ausbleiben der Regelblutung.

Deshalb haben Frauen mit einer unerkannten und unbehandelten Unterfunktion häufig Probleme mit ihrer Fruchtbarkeit.

Werden sie dennoch schwanger, besteht ein erhöhtes Risiko, dass ihr Kind an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden wird oder dass es sogar zu einer Totgeburt kommt. Diese Risiken können früh erkannt und durch eine individuell genau abgestimmte Behandlung mit Schilddrüsen-Hormontabletten unter Kontrolle gehalten werden. Dabei muss in der Regel die Dosis deutlich (um ca. 50 Prozent) erhöht werden. Wenn diese Therapie früh genug begonnen, richtig dosiert und konsequent durchgeführt wird, besteht keine Gefahr für das Baby.

Bei Frauen, die an einer unbehandelten Hashimoto-Thyreoiditis mit Hypothyreose oder einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse leiden, bestehen ähnliche Risiken wie bei Frauen mit Hypothyreose. Die Behandlungsmethoden sind deshalb gleich.

Beitrag von griesklein 21.05.10 - 17:45 Uhr

http://www.internisten-im-netz.de/de_schilddruesenueberfunktion-besonderheiten-in-der-schwangerschaft_47.html

Einfach mal Googeln ;-)

Und wenn du wider ein FA Termin hast Frag dein FA alles über deine Krankheit Fragen Fragen Fragen ,am besten Schreib es auf das du es nicht vergisst was du ihn alles Fragen willst wegen SS ect

Beitrag von babylove05 21.05.10 - 17:35 Uhr

Hallo

eine FG kann immer passieren ... ab der 16ssw spricht man aber von Totgeburt oder Stillgeburt .... ( soweit ich weiss )

Ein Windei ist ja eigtlich eher eine Fruchthülle ohne Frucht ( also ohne embryo )

Eine FG kann aber wiegesagt immer Passieren ... in verschiedenen Varianten ... z.b Els , Windei oder ein Abgang

Mach dich nicht zusehr verrückt ...

Ich weiss zwar nicht wie das mit der SD- Unter oder Überfunktion ist , und ob das auswirkungen haben kann , aber dazu solltest du mit deinem Arzt reden ... auch wie es ist mit Medis ob man die weiter nehmen kann und so .

Lg Martina