die flut kommt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schwilis1 21.05.10 - 18:52 Uhr

ich bon böse... auf mich... auf die Hersteller auf alle :( außer elias auf elias natürlich.
wir haben gerade zum Dritten mal das Bad geflutet. der stöpsel von der Badewanne geht immer raus. ja ich dachte es wäre ne gute idee, von wegen wasser ablassen. GEIRRT....
ich seh es ja ein dass man Das Bad öfter nass durchwischen sollte, aber ich würde das gerne entscheiden und nciht die scheiß badewanne entscheiden lassen.

habt ihr ne empfehlung für mich? das problem: wir haben eine duschkabine wo der eingang so eng ist dass ich schwanger da kaum rein kam, zudem kann elias noch nicht sitzen. also fällt duschkabine weg... oder vll habt ihr tipps wie ihr das macht ohne Badewanne...

so ich werde ne bitterböse rezension über die wanne schreiben :( grrrrrrrrrrrrrrrrr:-[

Beitrag von sternchen7778 21.05.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

habt Ihr die Badewanne auf dem Fliesenboden stehen??? Und durch den harten Boden wird der Stöpsel ein Stückchen nach oben gedrückt? Das Problem hatten wir nämlich auch einmal. Wir haben dann zwischen den Wannenstöpsel und den Fliesenboden einen dicken Waschlappen als Dämpfer gelegt, schon ist nichts mehr passiert.

Oder wäre ein Gestell für die Wanne eine Alternative? Dann kann ja nix mehr den Stöpsel rausdrücken...

LG, Sandra.

Beitrag von schwilis1 21.05.10 - 19:30 Uhr

das wär ne idee! vll stand die wanne die anderen male auf nem handtuch...
ohg mann ich bin ja auch eine ganz gescheite

werd ich das nächse mal probieren

Beitrag von kleenerdrachen 21.05.10 - 20:25 Uhr

Ein Gestell ist nicht nur sicherer gegen das Auslaufen, sondern auch angenehmer für deinen Rücken. Ein Stück alter Gartenschlauch hilft dann auch, die Wanne abzulassen, direkt in die Duschkabine ;-)

Beitrag von sweetmama2010 21.05.10 - 20:06 Uhr

es gibt doch bei Baby Walz etc doch auch so Babybadewannen, die man einfach in die Duschkabine stellt. Da hat deiner kleiner Elias (so heißt mein Schatz auch ;-)) einen eigenen kleine Swimmingpool. Und dann sollte das Wasser auch da bleiben wo es hingehört.

lg Jenny

Beitrag von schwilis1 21.05.10 - 20:18 Uhr

wär ne möglichkeit. problem ist aber dass ich ihn dann nicht mehr festhalten kann. diese ganze Wohnung wurde von einem schreibtischtäter geplant :(
in die duschkabine kommt man nur seitlich rein. da wird es nicht moeglichk sein das baby gescheit zu baden.

Gell elias ist ein schoener name :D

Beitrag von crushgirl 21.05.10 - 20:53 Uhr

hey, ich glaub wir haben die gleiche bescheidene Badewanne, bei unsrer geht nämlich auch immer der Stöpsel raus:-[
ich werd auch bald auf so´nen BAbypool zurück greifen.

LG Sylvia

Beitrag von schwilis1 21.05.10 - 21:21 Uhr

ich warte nur darauf dass zwerg alleine sitzen kann dann kommt ne duschmatte in die duschkabine und wir duschen dann von nun an gemeinsam. so ist es mir einfach zu gefährlich :) aber wenn er dann sitzt :) hach ja ich freu mich :D

Beitrag von fabricehanni 21.05.10 - 21:36 Uhr

Also ich habe eine Badewanne von Ikea wo unten kein Stöpsel ist. War mir auch wichtig das da kein stöpsel ist, weil die Kinder hängen bleiben können oder wie gesagt das der stöpsel aufgeht.

Und die Badewanne die ich habe hat auch Rutschfesterillen unten drin. Hab sie im Internet nicht gefunden, aber sie hat bei Ikea nur 8€ gekostet und ich bin/war super zufrieden mit der. Und mein Mann hat sie mir immer ausgekippt wenn er da war oder gekommen wa.

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009) die nur noch in die große Eckbadewanne geht, weil sie schon so groß ist;-)

Beitrag von fabricehanni 21.05.10 - 21:41 Uhr

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/babybadewanne-ikea-blau-laettsam/6821942

Das ist die;-)

Beitrag von melli1509 21.05.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

hast evtl. eine Wäschewanne, da kann man die kleinen auch super Baden und man braucht nicht unbedingt eine extra Badewanne.

LG Melli mit Annalena (6 1/2 Monate)