Schon mal davon gehört...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexe12-17 21.05.10 - 20:06 Uhr

Hallo Mädels,

eine Bekannte hat mir vor ein paar Tagen was von Hormon Yoga erzählt.

Hat von euch schon mal jemand davon gehört bzw. selbst ausprobiert?

Freu mich auf eure Antworten :-)

Ein schönes Pfingstwochenende. Es hat ja schönes Wetter gemeldet#sonne

LG Hexe12-17

Beitrag von hadi 21.05.10 - 20:38 Uhr

Hallöchen!
Was Hormon Yoga ist weiss ich leider auch nicht, aber ich habe grad ein Buch über Luna Yoga angefangen.
Obs wirkt weiss ich noch nicht, da ich erst am lesen bin bevor ich es ausprobiere.
Luna Yoga ziehlt auf die Durchblutung des Unterleibs, die Erwärmung der Sexualorgane und die Beweglichkeit des Beckens.
Luna Yoga verspricht Erfolg bei der Anregung des ES, verstärkt die Empfängnisbereitschaft und kräftigt den Beckenboden. Darüber hinaus ist es ein wirkungsvolles Hilfsmittel bei Zyklusstörungen und starken Mensschmerzen.
Das ist das was auf dem Buch steht, also denke ich, dass es auch positive Wirkung auf die Hormone hat.

Naja, lese mich mal durch und probiers aus, mal sehn obs was bringt. Und wenn nur mein Körpergefühl besser wird wars auch schon ein kleiner Erfolg!

Lg hadi

Beitrag von hexe12-17 21.05.10 - 20:40 Uhr

Hört sich zumindest mal vielversprechend an :-)
Gib Bescheid ob´s geklappt hat :-p

Viel Spass beim üben

Beitrag von hadi 21.05.10 - 20:43 Uhr



Ja werd ich. Wird allerdings noch etwas dauern... erst lesen, dann probieren und wie das bei solchen dingen ist braucht das unmengen Zeit und Gedult wenns was werden soll!:-D
Das ist das schlimmste Gedult.

Lg hadi

Beitrag von hexe12-17 21.05.10 - 20:50 Uhr

Ha wem sagst das. Geduld ist auch nicht mein Steckenpferd. Denke es klappt bei uns nicht weil ich einfach zu "verkrampft" bin im Kopf#schwitz

Daher wäre das mit dem Yoga eine gute Idee - so oder so :-)

Beitrag von hadi 21.05.10 - 20:57 Uhr

Habe mir auch gleichzeitig das Buch von Birgit Zart "gelassen durch die Kinderwunschzeit" und ihre Meditations CD "Kinder-Wunsch-Reisen" geholt. Ich habe mich gedanklich auch sehr verrückt gemacht.... Und ich muss sagen, nach fast 1 1/2Jahren fühle ich mich wesentlich ruhiger.

Kann auch sein, dass ich mir das nur einbilde ("Plazeboefekt"), aber hauptsache ich bin gelassener.... Und mit dem was sie schreibt hat sie auch irgendwie recht.

Lg hadi