es war "nur" das Dreitagefieber

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nuckelspucker 21.05.10 - 20:41 Uhr

huhu,

seit sonntag hatte lucas sehr hohes fieber, ich hatte hier geschrieben.

da das fieber länger als drei tage anhielt, man ging und mal kam und weil es lucas sehr sehr schlecht ging, wurde ein bluttest gemacht.

die KiÄ rief mich dann an und meinte, es könnte auch pfeiffersches drüsenfieber sein. das würde aber noch abgeklärt werden.

kurz nach ihrem anruf sank das fieber wieder und der langersehnte ausschlag machte sich im gesicht und auf dem bauch breit.

heute war ich nochmals bei der KiÄ und die meinte, es wäre "nur" das dreitagefieber gewesen, zusammen mit einem infekt, der dafür sorgte, dass lucas nichts essen wollte, da er starke halsschmerzen und schluckbeschwerden hatte.

heute gehts ihm besser, er wollte den ganzen tag an den händen laufen und hat sogar ein paar löffelchen gegessen.

lg und vielen dank für eure tipps

claudia + niclas 16/06/05 + lucas 18/08/09

Beitrag von reddevil3003 21.05.10 - 21:38 Uhr

oh man ich kann mir vorstellen wie es dir die tage ging.

ich hab gerade das gleiche problem.
mein kleiner hat seit gestern mittag fieber.
ich hoffe es geht bald vorbei

Beitrag von nuckelspucker 21.05.10 - 21:39 Uhr

hab grad auf dein posting geantwortet.

:-p

claudia

Beitrag von angel2110 21.05.10 - 22:16 Uhr

#pro
Freut mich dass es kein Pfeiffer ist.
Weiterhin gute Besserung und schönes Wochenende.
LG angel