Ich suche jemanden....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlebaby1405 21.05.10 - 21:16 Uhr

Hallo ihr lieben...

Ich habe vor kurzem erfahren das vor 3-4 Wochen in der Charite in Berlin eine 18jährige Frau die in Dialyse Behandlung ist ein Baby entbunden hat. Kennt jemand zufällig diese Frau oder jemand anderen der während der Schwangerschaft an die Dialyse mußte oder auch schon vorher Dialysepflichtig war???
Ich bin in der 7. Woche schwanger und wenn ich das Kind bekommen sollte, dann muß ich demnächst auch an die Dialyse. Eigentlich stand für dieses Jahr ein Transplantation an.
Ich bin mir leider immer noch nicht sicher was ich machen soll. Ich möchte dieses Kind aber ich habe auch eine kleine Tochter die mich braucht. Und deswegen möchte ich mich gerne mit Betroffenen austauschen um mehr darüber zu erfahren wie es euch in der Schwangerschaft ergangen ist...

Liebe Grüße Eileen...

Beitrag von ola80 21.05.10 - 21:24 Uhr

kann dir leider nicht viel helfen, ich weiß das es bei Urbia einen Club gibt, Schwanger mit einer Krankheit, kannst vielleicht da mal gucken.
LG Ola

Beitrag von crushgirl 21.05.10 - 21:35 Uhr

kannst du nicht über die Charite versuchen Kontakt aufzunehmen?
Klar werden sie dir keine Daten geben, aber du könntest vielleicht einen Brief schreiben, deine Geschichte schildern und das Team dort fragen ob sie die Nachricht an die Frau weiterleiten könnten.
Ansonsten fällt mir leider kein anderer Rat ein.

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute #liebdrueck

Beitrag von sunmelon 21.05.10 - 21:54 Uhr

Es gibt doch auch sowas wie die AKB (Knochenmarkspende), die sowas immer mit verfolgen und bestreben. Vll kannst du solche oder ähnliche Vereine anschreiben???

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das die Leute beim AKB sehr nett sind und sicher dir auch weiter helfen können. Da kann ich dir die Frau Spitzer empfehlen 089 89326611 oder 089 89326614

Grüße Steffi