Baby Annabell - Wer von euch kann Erfahrungsberichte geben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von linnysonnenschein 21.05.10 - 21:38 Uhr

Habt ihr Baby Annabell daheim für eure Mädels?
Was für Zubehör könnt ihr empfehlen, es gibt ja massig an Auswahl
Puppenwagen, Füttersitz, Hochstuhl, Gehfrei, Schaukelbett, Himmelbett, Babyschaukel etc.

Habt ihr davon etwas? Was sind eure Erfahrungen?

Beitrag von luzie2 21.05.10 - 23:23 Uhr

Hallo,
unsere Tochter hatte damals zum 3. Geburtstag ihre Annabell bekommen. Anfangs hat sie oft mit ihr gespielt, da sie ja soviele Geräusche machen kann. Nach einigen Wochen wurde sie nicht mehr beachtet (leider). Das ist so geblieben. Ein paarmal hörte ich sie mächtig schimpfen, da die Puppe nicht die gerade gewünschten Dinge tat, die Madame wollte ;-). Annabell sollte wohl einschlafen und es funktionierte nicht. Sie hatte auch ein Himmelbett und diverses Zubehör (Kleidung, Wickeltasche, Tragekörbchen.......) für die Puppe. Aber keine Chance.
Dagegen hat sie sehr, sehr viel mit der Baby born gespielt und macht es heute mit 8J. sogar noch ab und an #hicks.
Aber weißt Du was ihre Lieblingspuppe war und ist??? Eine ganz simple und einfache große Babypuppe (hat nur Schlafaugen, mehr nicht) mit weichem Bauch. Die muß sogar noch heute mit in ihrem Bett liegen. Das war ihre allererste Puppe, und ich denke heute, wir hätten uns so einige "teure" Fehlkäufe eigentlich sparen können #schein.

LG Kiki

Beitrag von minx 22.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo wir haben auch eine Annabell, unsere Kleine hat sie von ihrer Granny bekommen und liebt sie über alles. Wir haben aber die Funktionen nie an, ich finde die nicht so toll und schon gar nicht für eine 2jährige. Es hätte sicher auch eine andere Puppe getan, ich hätte sie persönlich nicht gekauft. Lieber so eine einfache mit Schlafaugen, wie sie meine Vorschreiberin beschrieben hat :-D zum Zubehör kann ich nicht viel schreiben, wir haben kein spezielles, aber ein Puppenwagen oder Buggy sind immer gut, und Puppenbett.

Liebe Grüsse