Wann plant ihr nr 2?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angelwings... 21.05.10 - 21:52 Uhr

Hallo ihr lieben!

Meine frage steht ja schon oben, heut war ne freundin bei mir,deren tochter 2 jahre ist,sie hat mir heut gesagt dass sie in der 8 ssw ist #huepf seitdem denk ich darüber nach....wie siehts bei euch da so aus? Denkt ihr darüber schon nach oder habt ihr schon einen "plan"?

Mein kleiner is jetz 8 monate u ich glaub ich könnt mir vorstellen so in einem jahr mit dem basteln anzufangen,wenns so schnell geht wie beim ersten wirds dann eh beim ersten versuch klappen :-p

danke für eure antworten!
Schönen abend
lg angie

Beitrag von nadine1013 21.05.10 - 21:54 Uhr

Hi,

wir sind schon dabei ;-)

Helena ist jetzt fast 10 Monate alt, ich hab im Februar die Pille wieder abgesetzt. Bis jetzt hat es leider nicht geklappt.

LG, Nadine

Beitrag von yasmin2101 21.05.10 - 22:02 Uhr

Hey Angie,

wir wollen nächstes Jahr im Sommer wieder mit "üben" anfangen. Dann ist unsere Prinzessin 1 1/2 Jahre alt.

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von suesse-lady 21.05.10 - 22:15 Uhr

nummer 2 soll kommen, also auf die welt kommen wenn nummer eins 2jahre und 2 monate alt ist!! #verliebt


sprich, wir fangen im januar wieder an zu basteln!

grund: nach elternzeit vom lütten ein jahr arbeiten, dann elternzeit vom 2. - damit ich das jahr für das elterngeld wieder zusammen bekomme!!

Beitrag von oldtimer181083 21.05.10 - 22:21 Uhr

Hallöchen,

Julia ist jetzt 10 Monate alt und wir üben seit Februar wieder,mal schauen wie schnell es klappt.
Wenn es wie bei Julia ist,müsste es diesen Monat geklappt haben :-D


Lg Mel

Beitrag von vivienmami 21.05.10 - 22:36 Uhr

hey,
also ich habe jetzt 6 jahre unterschied zwischen den beiden.und es ist gut so!!!!

ich habe die zeit voll genossen mit der großen und sie ist sooooo eine liebe schwester.#verliebt
jetzt genieße ich die zeit mit der kleinen und evt. möchte ich nochmal eins....(wollte nach der großen nie wieder:-p)dann aber erst so ind 3-4 jahren obwohl nr.1 sofort geklappt hat, aber die kleine hat 1jahr basteln gebraucht;-)

ich denk das muss jeder für sih entscheiden.manche finden einen kleinen altersunterschied gut-ich nicht.ich möchte jedes baby für sich und mit den geschwistern geniesen (u zwischen den kindern auch mal wieder schlafen;-) )

ich könnt mir nicht vorstellen mit dickem bauch hinter nem kleinen wurm der grad die welt erkundet hinterherzuflitzen oder 2kindern die windeln wechseln, oder wegen 2kleinen die nächte durchmachen....lieber alles nacheinander und in ruhe;-)

lg

Beitrag von woelkchen1 21.05.10 - 22:40 Uhr

Ich bin wieder schwanger geworden, als Scarlett 10 Monate war. Leider eine ELSS. Jetzt bin ich wieder schwanger, und Mausi wird 2 Jahre und 3 Monate sein, wenn es soweit ist!

Beitrag von basti-79 21.05.10 - 23:04 Uhr

Hallo.

Also meine Beiden sind genau 2 Jahre auseinander und ich kann nur sagen: HORROR!!!

Die Große möchte die Welt entdecken und die Kleine nur auf Mamas Arm sein und BEIDE wollen die Mama nur FÜR SICH ALLEINE haben.

Ich bin nervlich im Momem völlig am Ende.

Mit der "Große" lief alles total unkompliziert, deswegen wollten wir auch schnell ein Geschwisterchen (von wegen "man ist ja noch voll drin" usw.). Aber die Einschränkungen habe ich schon in der SS gemerkt: Wenn die Große "Gas" gegeben hat, kam ich aber mit dicker Kugel nicht mehr mit. So toben wie vorher: Fehlanzeige. Verständnis dafür? Mit 2 Jahren nicht denkbar.

Es ist an manchen Tagen so schlimm das wir hier quasi zu Dritt hocken und heulen: Die Kleine, weil Mama nicht mit ihr aufm Arm im Wohnzimmer ständig Runden drehen mag. Die Große, weil Mama immer die Kleine aufm Arm hat und gar nicht mehr so richtig Zeit zum spielen und toben findet und Mama, weil ich es keinem Recht machen kann.

Leider kommt mein Mann auch erst immer gegen 18h nach Hause, so dass ich da auch keine Entlastung finde.

Ich würde mir das GANZ GENAU überlegen. Aus heutiger Sicht würde ich es nicht mehr so kurz mit dem Abstand machen. Vielleicht wären 4 Jahre besser gewesen - aber wer weiß das schon?!

LG

Beitrag von gnoemchen 21.05.10 - 23:35 Uhr

Hey oh no das klingt ja nicht so toll bei euch.
meine beiden Mädchen sind auch genau zwei Jaher auseinander, werden im Juli drei und eins. Ich kann dir nur raten dir ne Trage anzuschaffen Meine Kleine lebte in den ersten Monaten nur im Tuch und lief dann einfach so nebenher. Ich konnte alles wieterhin nach der Großen richten, die Kleine schlief und schaute rum und trank wann sie wollte, alles im Tragetuch. Nur zum rumliegen und wirckeln kam sie gelegentlich raus. Aber wenn die Große dann Action wollte kam die Kleine ins Tuch und los gings.
Jetzt ist sie unterwegs auch noch immer im Tuch. Ich kann auf Spielplätzen der Großen hinterherrennen, sie muss sich nicht nach der Kleinen richten. Wenn du die Kleine im Tuch hast kann sie da schlafen, ist nah bei Mama, mehr wollen Babys meistens eh nicht, und due kannst mit der Großen spielen wie sie es möchte (nur hängt dabei an der Mama son Bündel mit Beinen dran, aus dem manchmal zwei Augen rausschauen:-)) Mein Freund kommt auch immer erst gegen 19Uhr nach Hause, manchmal später. Und lass die Große viel helfen. Und mache dir keine Termine, man braucht immer ewig um sic fertigzumachen.
Jetzt sind die beiden so lieb miteienader, önnen schon zusammen spielen, die Kleine läuft der Großen hinterher und himmelt sie an. Die Große liebt ihren kleinen Zwerg.
Lg Anna mit zwei Zwergen

Beitrag von alessa-tiara 22.05.10 - 08:52 Uhr

mein sohn ist 10 monate und ich bin wieder schwanger..

Beitrag von linibini84 22.05.10 - 09:49 Uhr

Wir planen nicht, sonder haben geplant...

Wir haben einen Altersunterschied von 3 1/2 Jahren und ich finde es total klasse. Die große ist schon selbstständig und kann vieles allein.

Jetzt können sie so langsam richtig was miteinander anfangen, denn Lilli ist nun mittlerweile schon 14 Monate ;-)

LG Linda http://lileli-design.blogspot.com/