OMG! Wie kann denn bei der Geburt das Steissbein brechen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von asharah 21.05.10 - 21:56 Uhr

In einem Posting weiter unten gings vorhin darum, und ich bin völlig entsetzt! #schock
Wie bricht denn dabei das Steissbein (der Mutter)??? #zitter

LG, Ash

Beitrag von pueppi87 21.05.10 - 22:00 Uhr

Sie hat sich das Steißbein in der 20. SSW gebrochen und nicht bei der Geburt ;-)

Beitrag von asharah 21.05.10 - 22:03 Uhr

Ich weiss, aber einige Antworterinnen haben es sich bei der Geburt gebrochen!

Beitrag von pueppi87 21.05.10 - 22:05 Uhr

Oh, Entschuldigung, hatte nur den 'Originalbeitrag' gelesen. Das waren dann aber bestimmt keine kleinen Kinder die da raus kamen ;-)

Beitrag von chaos-delight 21.05.10 - 22:01 Uhr

Das überwältigende an einer Geburt ist die enorme Kraft und Energie, die in dem Moment über einen herbricht, wenn das Kind kommt ... da kann es schon mal ein paar blaue Flecken oder eben auch mal ein gebrochenes Steißbein geben.

:-p#schein

Beitrag von asharah 21.05.10 - 22:04 Uhr

Dadurch dass sich das Kind durch den Geburtskanal schiebt, durch die Wehen, oder wodurch?

Beitrag von chaos-delight 21.05.10 - 22:26 Uhr

Ja, ich würde sagen, durch die Kraft, die entsteht, wenn sich das Kind durch den Geburtskanal schiebt und gleichzeitig durch den Druck, der durch´s Pressen entsteht.

Ich kann dir nicht genau sagen, wodurch ... meine persönliche Erfahrung ist eben eine geballte Ladung an Kraft, die während der Austreibungsphase entsteht ... und ich kann mir durchaus vorstellen, dass es dabei auch mal zu so etwas wie einem Steißbeinbruch kommen kann.

Beitrag von minnie.mouse 21.05.10 - 22:11 Uhr

... ist meiner Schwägerin bei ihrer 3. Entbindung auch passiert!! #schock#zitter

Beitrag von prinzhagen 22.05.10 - 09:01 Uhr

Guten Morgen,

also ich kann nur schreiben, wie es bei mir war.

Mein Sohn war viel zu schnell, d.h. er hat die Drehungen durchs Becken durch nicht richtig gemacht - der Kopf wurde schon mit Blickrichtung links geboren. Und weil er eben so schnell (15min) und mit soviel Druck kam, hat er mir auch das Steißbein gebrochen. Sein Körper hat sich den Weg gebahnt.
Ich habe es in dem Moment aber nicht gemerkt, nur gehört#schwitz

Ciao prinzhagen