leidige Thema, Namenssuche!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:04 Uhr

Guten Abend,

beim FA habe ich heute erfahren, dass wir wohl 2 Mädels bekommen. Aber irgendwie war ich so fest davon überzeugt das es ein Pärchen wird, so dass wir nur einen jungen und einen Mädchennamen hatten.

Jetzt überlegen wir etwas. Denn einen Namen den wir schon hatten war:

Marissa Celine und jetzt suchen wir den zweiten Mädchennamen. Es schwankt so zwischen Michelle Kim, oder einfach nur Michelle und Marissa. Aber auch Marissa und Kimberley gefällt mir ganz gut. Oh man! Luisa finden wir auch toll, aber Marissa ist ja schon eine Mischung aus Maria Luisa. Oh mein Gott! Nur Kim geht nicht da Kim in Portugal ein Jungenname ist.

Was meinte ihr? Die Zwillingsnamen sollten aber gleichwertig sein und am besten keine 2 langen Namen da sie schon einen Doppelhausnamen tragen.

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 18. SSW

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:07 Uhr

mein Mann meinte gerade schon Marissa Celine und Kimberley Michelle. Das mehr ausländische Mädchen soll dann Mariss Celine heißen und das mehr deutsch aussehende Mädchen Kimberley Michelle.#augen

Ich werd noch Wahnsinnig! Finde Kimberley Michelle zu lang, vorallem mit dem doppelten Hausnamen.

Beitrag von jujo79 21.05.10 - 22:21 Uhr

Hallo!
Michelle und Kimberly finde ich, ehrlich gesagt, richtig gruselig.
Michelle Kimberly ist doch aber genauso lang wie Marissa Celine. Wenn ihr schon einen doppelten Nachnamen habt, würde ich echt nur einen Vornamen nehmen.
Wie wäre es denn mit Marissa und Celine/a?
Sonst fallen mir noch ein:
Alexa
Fiona
Lorena/Lorina
Olivia
Livia
Annabell
Vivien/Vivian
Manon
Stella

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:45 Uhr

HI,

danke für deine Vorschläge.

Am besten gefällt mir Marissa und Celine, aber eine Freundin meinte schon Celine ginge schon in die Richtung wie Kevin. Ja so ne Art Schublade und die Kinder hätten in der Schule automatisch schon mal den Ruf weg und daher ne Note schlechter. Da mir der Name so gut gefällt wollte ich ihn als 2Namen nehmen. Ach was ist das kompliziert. Da meine Tochter aber auch schon Lana Patricia heißt, sollte es wieder ein Doppelnamen werden. Bei Lana Patricia war ich gleich Feuer und Flamme und jetzt? Zum verrückt werden, so richtig gefällt mir bis jetzt nur Marissa.

LG

Beitrag von schneckerl_1 22.05.10 - 20:54 Uhr

Lana klingt schön, leider ist es rückwärts gesprochen nicht so toll.

Beitrag von blaue-blume 21.05.10 - 22:14 Uhr

dann nennt sie doch marie/a und louisa...

passen am besten zu lana...


kimberley find ich ganz schlimm, der schreit nach schublade...

zu marissa finde ich michelle am passendsten, aber zu michelle finde ich celine am passendsten (u.a. weil beide franz.)

wenn euer erstes kind nur einen namen hat, würde ich das diesmal auch so handhaben...


lg anna

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:17 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Das ist ja das Problem, sie heißt auch schon Lana Patricia und ich finde so sollte es dann bei den Zwillis auch sein.

LG

Beitrag von blaue-blume 21.05.10 - 23:04 Uhr

dann würde ich kurze (evt. wieder 4 buchst.) erstnamen nehmen und dann marissa und nen anderen als 2.namen...

zb:

leah
leona
leonie
mira
mona
moana
melia
lucia
neele/nele
tabea
zarah
livia
maite
linnea
lynn
pia
mia
lia
ida
kira
kiara
lioba
luana
juna


zb. moana celine und lioba marissa

oder juna marissa und mira celina

was dabei?


lg anna

Beitrag von emmelotte 21.05.10 - 22:17 Uhr

Aaaaaalso, da ich ehrlich gesagt mal so gar keine Ahnung habe welche Namen in Portugal gehen und welche icht habe ich einfach mal gegoogelt.

http://www.baby-vornamen.de/Sprache_und_Herkunft/portugiesische_Vornamen.php

Marissa Celine finde ich ganz okay (naja, Celine ist nicht so mein Fall, aber ist ja nur der zweite...). Aber Kimberly? Den find ich ganz furchtbar - und so typisch deutsch oder portugiesisch ist er ja ach nicht gerade. Also wenn ich mir jetzt diese Liste mal so anschaue:

Carolina Felice
und
Carlotta Marlene

wären wohl meine zwei Favouriten...

Beitrag von katjafloh 21.05.10 - 22:24 Uhr

Valeska Mailin & Marissa Celine
Valeska Christin & Marissa Celine
Valeska Madlen & Marissa Celine

Und? Gefällt es Euch?

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:41 Uhr

Hi,

danke für deine Vorschläge, aber Valeska stehe ich so garnicht.

LG

Beitrag von katjafloh 21.05.10 - 22:52 Uhr

Und wie sieht es aus bei folgenden Namen?

Natalia
Milena
Marlena
Malina
Malena
Teresa
Annika
Tamara
Katja ;-)
Yelina
Alisa
Alina

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von blaue-blume 21.05.10 - 23:10 Uhr

oder wie wäre marissa und vanessa?

lg

Beitrag von jacqueline81 22.05.10 - 09:21 Uhr

super Idee. Der Gedanke war mir auch schon mal gekommen da mein Mann schon vor längerem (bereits vor der ss) mal sagte den Namen Vanessa mag er auch und er könne sich den Namen für eine weitere Tochter vorstellen.

LG

Beitrag von blaue-blume 22.05.10 - 10:07 Uhr

na dann passts ja super...ich glaub, ich würd dann entweder sehr kurze 2.namen nehmen, oder ganz drauf verzichten...

zb. marissa sophie und vanessa marie

oder marissa lynn/linn und vanessa june/juna


lg anna

Beitrag von jurbs 22.05.10 - 00:00 Uhr

was sind denn bitte Doppelhausnamen?

Beitrag von jacqueline81 22.05.10 - 09:24 Uhr

2 Nachnamen wie Müller Schneider. Bei uns allerdings ohne Bindestrich da wir unseren Nachnamen nach portugiesischen Recht führen, so wie auch die Möglichkeit das unsere Kinder überhaupt einen Doppelhausnamen führen dürfen. Oder nenne es einfach Doppelnachname, wie auch immer!

Beitrag von yve771 22.05.10 - 07:19 Uhr

hallo, meine tochter heisst kimberly. der name ist klasse, gute wahl. aber bitte kimberly geschrieben und nicht kimberley mit ey am ende, das klingt echt schlimm.
wir sind oft in den usa und dort gibts auch immer nur die schreibweise mit y am ende und nicht mit ey.

gruss yve

Beitrag von casssiopaia 22.05.10 - 09:40 Uhr

Also, Marissa gefällt mir recht gut, allerdings fände ich Marisa schöner, das klingt irgendwie weicher.

Celine oder Celina ist für mich kein "Hochhausname" (das meinst Du sicher, wenn Du schreibst der Name geht in Richtung Kevin).
Im Gegensatz zu Michelle oder auch Kimberly (ohne e hinten vor dem y), das sind für mich tendenziell "Hochhausnamen". Aber das ist alles subjektiv und ich möchte niemandem auf den Schips treten.

Meine Favoriten sind also eindeutig Marisa und Celine/a. Diese beiden Namen passen gut zusammen und auch gut zu Lana.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von kikiy 22.05.10 - 12:33 Uhr

Der einzige Name aus dieser Auswahl,den ich vergeben würde,ist Louisa

Beitrag von lysann 22.05.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

ich finde die Variationen Deines Mannes auch zu lang, ich bin nicht der Doppelnamen - Fan.
Also wenn Du schon eine LANA hast, würde ich die Twins vielleicht LILLY und LOUISA nennen, dann hast Du 3x ein L am Anfang...???
Oder Maria und Louisa?

LG Lysann