Zwergkaninchen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hoeppy 21.05.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

da wir in einigen Wochen unsere Zwergkaninchen bekommen möchte ich vorab noch einige Infos sammeln.

Wie oft füttert ihr eure Kaninchen?

Was gebt ihr wann?

Heu soll ja soviel ich weiß den ganzen Tag zur Verfügung stehen.

Welches Heu nehmt ihr?

Wenn ihr Trockenfutter gebt-welches? Pelletts oder so ne Gesamtmischung für Zwergkaninchen wie es beispielsweise in Zoohandlungen angeboten wird?

Ich danke euch bereits jetzt für eure Antworten

Beitrag von krumel-hummel 21.05.10 - 22:31 Uhr

Hallo

Die Heuraufe wird täglich bis zum Anschlag aufgefüllt (wobei die bei uns nie richtig leer wird), dann wird gleich morgens frisches Wasser und Fertigfutter (das Futter kauf ich hier: http://www.futtermittel-proeger.de/shop/index.php) gegeben.

Grünzeug holen sie sich selbst, Karotten und co werden reingegeben, je nachdem, wie ichs da hab, denn ich koche meist abends, also gibt es da eben die Gemüsereste z.B.

Das Heu kauf ich vom Bauern in der Nähe, kommt um einiges günstiger als das vom Supermarkt.

Gruß
Hummel

Beitrag von pechawa 21.05.10 - 23:07 Uhr

Hallo,

schön, dass du dich vorher informierst #pro
mir half damals als Einsteiger dieses Forum
http://www.kaninchentreff.de/
dann bekommst du hier super Infos
http://www.diebrain.de/k-index.html
mein Trockenfutter OHNE GETREIDE kauf ich hier (hab einige getestet und die haben das - meiner Meinung nach - Beste), es gibt allerdings pro Tier nur 1 Esslöffel pro Tag
http://www.kellis-tiershop.de/epages/61631661.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61631661/Categories/Kaninchen
Dann kaufe ich für meine Nins das Bergwiesenheu bei Fressnapf
http://shop.fressnapf.de/shop/multifit-bergwiesenheu-2_5kg
Normalerweise bekommen meine Tiere morgens eine Portion Gemüse, z.B. Möhren und Petersilienwurzel und Abends ihre Ration Trockenfutter und Heu, soviel sie mögen. Häufig füttere ich alles zusammen auch nur einmal täglich am Abend,

LG und viel Spaß mit deinen Tieren

Beitrag von hoeppy 21.05.10 - 23:13 Uhr

Danke für eure Mühe.

Es dauert noch einige Wochen bin unsere Zwerge zu uns kommen, daher möchte ich mich schon ausreichend informieren.

Viele stellen sich ja die Haltung sämtlicher Tiere so einfach vor...

Dabei kann man so viel falsch machen.


Danke nochmal!

LG Mona

Beitrag von dore1977 21.05.10 - 23:26 Uhr

Hallo,

unsre Zwerkaninchen haben immer Heu zur Verfügung. Ich kaufe das bei unsrem örtlichen Futterlandhandel. Das sind halbe Heuballen und das mögen unsre viel lieber als dieses klein gespipselte Zeug das es im Zooladen gibt.

Frischfutter bekommen sie morgens und abends. Manchmal auch noch ein bisschen zwischendruch wen mir ein besonders schöner Löwenzahn vor die Füße läuft. #schein

Trockenfutter bekommen unsre überhaupt nicht. Ich finde Trockenfutter so überflüssig wie ein Kropf für Kaninchen.

LG dore

Beitrag von pechawa 21.05.10 - 23:30 Uhr

.. bezüglich des Trockenfutters hast du natürlich recht, aber es ist so niedlich anzusehn, wie "verrückt" sie danach sind und wenn es ohne Getreide und nicht zu viel ist, ist es akzeptabel ;-)

LG

Beitrag von sms711 26.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo!
Unsere Kaninchen bekommen morgens eine Frühstücksmöhre ;-), Abends immer etwas Pelletts ( pro Kaninchen nen Löffel). Trockenfutter ist aber nicht unbedingt nötig. Aber immer Heu, Heu, Heu........#augen Das schleppen wir Säckeweise ran ( haben ja auch 7 Kaninchen). An dem Heu solltest Du immer im Geschäft oder beim Bauern schnüffeln. Denn manchmal bekommt man altes oder nass gewordenes Heu. Damit tust Du Deinen Kaninchen keinen Gefallen!
Viel Spass mit dem neuen Familienmitglied!
LG
sms