Wozu Moltontücher??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kleine_steffi 21.05.10 - 22:17 Uhr

Ich habe mich schon oft gefragt, wozu man die Moltontücher braucht? #kratz

Ich habe schon viele Mullwindeln zu Hause, die ich dann aber als Spucktücher nehmen werde - also so kenne ich das zumindest!

Sorry für die blöde Frage, aber ich bin da echt noch ein Neuling #hicks

LG

Steffi

Beitrag von nadine1013 21.05.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

die Mullwindeln hab ich auch als Spucktücher verwendet.

Die Moltontücher hab ich anfangs in den Kiwa reingelegt, für den Fall, dass was daneben geht.

LG, Nadine

Beitrag von mona-mausl 21.05.10 - 22:23 Uhr

ich hab die molton immer als "kissen" genutzt. im kinderwagen, im bettchen und wo das baby hald grad lag.
als spucktuch.
als spucktuch für über die schulter hab ich ne mullwindel genommen und das hat sie jetz (wir am mittwoch 1 jahr alt #verliebt) immer noch als kuscheltuch. braucht sie jeeeeden tag 2.
eins abends zu bett, eins dann mittag wieder frisch zum mittagschlaf, denn sie nuckelt rein.
:-) aber die sind goldwert die mullwindeln.
aber molton braucht man nicht unbedingt.
ich hätte mit den mullwindeln gereicht.

Beitrag von tubby 21.05.10 - 22:24 Uhr

Wir benutzen die Moltontücher als Unterlage auf der Wickelkommode, ich fand es schrecklich, Hannah auf diese Plastik-Oberfläche nackig zu legen.
Außerdem haben wir sie anfangs als Kopfunterlage im KIWA benutzt, sind einfach weicher als die Windeltücher.
Lg, Susi mit Hannah(21mon)

Beitrag von kleine_steffi 21.05.10 - 22:33 Uhr

Ah, ok, verstehe!

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich glaube, wenn ich mir so eine Packung zulege, mache ich nicht so viel verkehrt.

Und die Tücher auf die Wickelunterlage zu legen oder in den Kinderwagen zu legen hört sich gar nicht so verkehrt an

#danke

Beitrag von deenchen 21.05.10 - 22:33 Uhr

Ich hatte unterwegs immer eins dabei falls ich meine Tochter irgendwo abgelegt habe.
Als extra Wickelunterlage hatte ich die auch lang benutzt, und natürlich auch im Kiwa, ein kleines Baby spuckt halt noch viel und so ein Tuch lässt sich schneller Auswechseln als ein Bezug.

Beitrag von stephaniew. 21.05.10 - 22:35 Uhr

îch neutzte die nur als spucktücher

Beitrag von mine80 21.05.10 - 22:45 Uhr

Meine Mama hatte während meiner Schwangerschaft mir die Moltontücher überreicht, sie sie bei mir genutzt hatte. Und... ich musste auch erstmal fragen wozu man die braucht.
Ich habe sie einerseits im Kinderwagen als Unterlage, hauptsächlich aber auf dem Wickeltisch. Für die Auflage habe ich zwar einen passenden Überzug, aber da ständig die Windel ausläuft und der Wickeltisch vollgeschmiert wird, muss ich meistens nur das Moltontuch neu machen und fertig bin ich.

Beitrag von katjafloh 21.05.10 - 22:54 Uhr

Ich habe die Moltontücher als Bettlaken im Stubenwagen, als Auflage im Laufgitter und als Wickelunterlage verwendet.

LG Katja

Beitrag von nordseeengel1979 22.05.10 - 09:12 Uhr

Ich hab Mullwindeln als Spucktuch, wenn ich sie über die Schulter trage oder auch so beim Flasche geben wenn mal was daneben geht.

Moltontücher hab ich im Bettchen als Kissenersatz oder im KiWa als Unterlage, wenn sie doch mal spuckt und da läuft was ausm Mund, dann wechsel ich nur die Moltontücher aus.

Ich hatte mich auch gewundert was ich mit sowas soll, aber jetzt will ich sie nicht mehr vermissen müssen ;-) Ich hab bisher 5 Stück und komm damit gut hin.

Lg Nordseeengel & Kira Marie 8 Wochen

Beitrag von jungemammi85 22.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo,

als leichte Decke im Kiwa im Sommer sind sie auch super! oder als Sonnenschutz!

Lg