ständig ein nasses Höschen *peinlich*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerschnee 21.05.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

nun bin ich in der 39 SSW angekommen und ich habe seit gestern ständig ein nasses Höschen #hicks War heute zur Akupunktur im KH und da haben sie netterweise auf Fruchtwasser getestet - negativ , Urin ist es auch nicht... aber was zum Kuckuck nochmal ist das #gruebel

Ich fühle mich furchtbar unwohl... es riecht nicht aber ist halt total unangenehm. Kann das wirklich "nur" Scheidenflüssigkeit sein? Ich bin doch keine Schnecke #schmoll

Geht es noch wem so ???

Erdbeerschnee ... die endlich ein Fruchtwasser nasses Höschen haben möchte mit anständigen Wehen :-p

Beitrag von jacqueline81 21.05.10 - 22:52 Uhr

sei froh dass du es erst so spät bekommen hast. Ich habe starken Ausfluss schon von Anfang an. Teilweise spüre ich richtig wie es läuft, hatte dann am Anfang immer Angst es sei Blut!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 18. SSW

Beitrag von datlinchen 21.05.10 - 22:54 Uhr

Ich hab das bei meiner Tochter damals auch gehabt bei mir war es aber definitiv Fruchtwasser obwohl der Test im Krankenhaus auch negativ bei mir war sogar zwei mal.

Beitrag von reichanna 21.05.10 - 23:59 Uhr

bei mir genauso... komischerweise in der ersten ss wars nicht so

Beitrag von angeleye1983 21.05.10 - 22:54 Uhr

Hi,

mir gehts auch so... Dachte auch schon ein paar Mal, dass es Fruchtwasser is, aber das wars nicht *gg*

Angenehm is es nicht, aber allzulange wirds ja wohl nicht mehr anhalten :-)

LG
angeleye 35. SSW

Beitrag von bibi22 21.05.10 - 22:58 Uhr

hi!

Ich hatte das 6 Tage vor ET, Nachts zwei riesengroße nasse Flecken auf dem Laken. Dachte auch Fruchtwasser und bin ins KH, dort wurde ich wieder heimgeschickt mit den Worten (nach Untersuchung): Kein Fruchtwasser, der Schleimpropf ist abgegangen (wusste auch nicht, dass der so Flüssig sein kann..) und wir sehn uns in zwei Tagen zur Geburt, und so wars dann auch :-)

lg bianca

Beitrag von juniglueck 21.05.10 - 23:15 Uhr

Hallo,


ich habe das von Anfang an und es wird wohl nach der Geburt wieder vorbei sein. So war es bei meiner 1. Schwangerschaft ebenfalls.

Alles Gute,
JG

Beitrag von hoffnung2010 22.05.10 - 08:50 Uhr

hi,
ich bin jetzt 38. ssw und bei mir isses momentan auch so!!! - hatte schon die ganze ss vermehrt ausfluss, aber nich sooo dolle wie seit der letzten woche ca.

dann wünsch ich mal alles gute, viell. gehts ja bald los???! :-)

lg hoffnung