Wasser abkochen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von trudeline26 21.05.10 - 23:28 Uhr

Ich wollte mal interessehalber fragen wie lange ihr das wasser für die Pulvermilch/Brei/Trinken usw abkocht?

Ich koche seit meine Tochter 7 Monate alt ist nicht mehr ab. Weder Trinkwasser noch Breiwasser oder Wasser für die Pulvermilch. Meine Tochter ist fast 10 monate alt. (Nur Tee wird natürlich mit kochenden Wasser zubereitet).

Wie macht ihr das?
Ich meinem Umfeld ist es total unterschiedlich.
Eine Bekannte kocht für ihre 1 Jährige Tochter das trinkwasser noch ab......

Mich würd mal interessieren wie ihr das handhabt......

Danke für eure Antworten.

Beitrag von angel2110 21.05.10 - 23:35 Uhr

hallo.
ich koch das wasser noch ab, aber einfach weil es zur gewohnheit geworden ist. wenn ich den wasserkocher aufgefülle drück ich gleich auf den knopf. der geht ja dann von alleine wieder aus.
meine maus ist jetzt 6 monate und 1 woche alt.
lg angel

Beitrag von mama0102 21.05.10 - 23:36 Uhr

Also ich koche das Wasser solange ab, wie er eben Flasche oder Brei bekommt ( letzteres mag er nun nichtmehr).... Nase ist jetzt 9 Monate alt.
Jedoch wird das Wasser nicht jedes Mal durchgekocht sondern einmal und dann im Wasserkocher nur noch erwärmt ( der hat so eine Funktion...)
Ich bin normal nicht empfindlich und bei uns ist das Wasser auch qualitativ sehr gut aber irgendwie hab ich immer Angst, dass da was drin sein könnte von den Leitungen oder sowas #hicks

LG, Sandra

Beitrag von artemis1981 22.05.10 - 08:00 Uhr

Hallo

ich hab aufgehört als meine 6 Monate alt waren....
Der KiA sagte damals bei der U5 das braucht man jetzt nicht mehr....

LG

Steffi mit Jan (3,5 Jahre) und Rea (1 Jahr)

Beitrag von engelchen-158 24.05.10 - 12:28 Uhr

Hallo!!!

Ich habe das Wasser noch nie richtig abgekocht, nur erhitzt. Wir haben einen Wasserfilter der 99,9 % der Viren und Bakterien durch UV-Licht abtötet.
Bin froh über diesen Kauf spart auch Zeit beim Fläschen machen ;-)

LG LENE