Frage wegen Puregon-Injektion

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von caro23 21.05.10 - 23:39 Uhr

#winke
Hallo,ich hoffe ein paar Mädls sind noch wach und kann mir helfen!
Ich habe heute das 1.Mal Puregon gespritzt....
Mir wurde es heute in der Klinik gezeigt,wie ich es machen muss,...aber es wurde mir nicht gesagt,dass ich vor der Injektion die "Luft" raus lassen muss,sodass Tröpchen rauskommen,....

Hab mir grad im Internet eine Puregon Anleitung angesehn und da hieß es,dass es sehr wichtig sei,dieses tröpfchen raus zu lassen,da sonst eine falsche IE Puregon verabreicht wird#schwitz#zitter

Wie macht ihr das??


LG

Beitrag von dreamgirl30 22.05.10 - 00:35 Uhr



Huhu, also ich muss ehrlich gestehen ich habe es nie gemacht, die Luft raus spritzen, wenn ich eine neue Nadel drauf tat kam schon ein Tropfen vorne raus und bis heute hat alles gut funktioniert, habe mittlerweile 20 Eibläßchen...ich habe es bis jetzt nur bei meinem Insulinpen gemacht (Bin Diabetikerin) aber wegen Luft raus lassen am Puregon Pen hat mir auch keiner was aus der Klinik gesagt....

LG

Beitrag von caro23 22.05.10 - 00:42 Uhr

Ok,danke
Dann werd ich weiterhin so vorgehn,wie heute und hoffe einfach,dass ich es so richtig mache:-p
wielange spritzt du schon?

Beitrag von dreamgirl30 22.05.10 - 01:16 Uhr


10 Tage jetzt und habe 2 x bis jetzt die Cetrotide gespritzt. Einmal nach 5Tagen mit 230IE und einmal heute mit 0,25IE. (verhindert den Eisprung).
Morgen muss ich nochmal zum US und dann hoffe ich das am Montag entnahme ist:)

LG

Beitrag von 77elch 22.05.10 - 08:17 Uhr

Hi!
Man soll den Pen auf die erste Einheit drehen (ein Klick) und dann abdrücken. Bei mir kam dann ein winziges Tröpfchen an der Spitze raus. Aber wegen der Notwendigkeit wird hier öfter mal diskutiert, weil das Serum ja auch so teuer ist. Ich bekomme die Medis von der KK bezahlt und habe die erste Einheit so "verschwendet" ;-) Ob's nun so besser war oder nicht, kann ich dir auch nicht sagen, muß wohl jeder für sich selbst entscheiden.#gruebel

Man muß es auch nicht jedes Mal machen, sondern nur, wenn man eine neue Patrone einsetzt!!!

LG Tanja +#stern +#stern