Freaky-Friday-Umfrage

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von crazy in black 22.05.10 - 00:51 Uhr

N´abend liebe UrbianerInnen!

Irgendwie hat gerade eine Frage mein Interesse geweckt (auch wenn´s Freitagnacht ist, es ist kein Fake sondern eine ernste Frage) und daher möchte ich hier gerne eine kleine Umfrage starten:

Habt ihr mit euren PartnerInnen für Sex und dergleichen eine "eigene Sprache" also dass ihr z.B. bestimmte Worte mit einem Synonym verbindet um euch unterhalten zu können wenn Situationen es erwaten sollten dass euch nicht gleich alle verstehen und gebannt zuhören (solche Situationen soll es ja geben)???

Vlt kurz zur Erklärung was genau ich damit meine; mein Partner und ich fangen oft und gerne an uns gegenseitig aufzuziehen und somit anzuheizen. Wenn das allerdings der Fall ist wenn ich ihn auf der Arbeit besuche, dann können wir nicht die Dinge beim normalen Namen nennen (obwohl wir sonst wirklich sehr offen sind und kein Blatt vor den Mund nehmen wenn es nicht sein muss).
So haben wir im laufe der Zeit einfach "unsere eigene Sprache" entwickelt sodass wir uns unterhalten können, ohne dass die Öffentlichkeit drumherum wirklich was davon versteht. Zum besseren Verständnis lüfte ich nun ein paar Dinge aus unserem Wortschatz:

- sein "kleiner" Freund = der Macho (abfällig ausgesprochen wie wenn man jemanden meint den man überhaupt nicht leiden kann)
- meine "Muschi" = die Zicke; oder "Freuden"stadt (die Stadt gibt es im Süden Deutschlands wirklich; man kann sich´s ja auch so auslegen *zwinker*)
- Liebeskugeln = Golfbälle/golfen (wie wenn man eben über die Sportart spricht)
- Softdilldo, kleiner Vibi, großer Vibi = "Hugo", "Ernie", "Fritz" (als ob es Freunde wären *grins*)
- wenn ich meine Tage habe = "Verkehrsbehinderung" im Stadtgebiet von Freudenstadt
- etc.......

So heißt beispielsweise der Satz "sag mal, trifft sich der Macho-Typ mal wieder mit seiner Zicke?" simpel einfach "schlafen wir so bald wie möglich wieder miteinander?"

Freue mich schon auf Antworten ob es noch mehr so "Verrückte" gibt; vlt auch in Hinblick wenn jemand Kind(er) hat und da man sich auch nicht immer ganz so offen unterhalten kann, etc.

LG
crazy in black

PS: Bevor jetzt jeder denkt das sei ein Freitags-FAKE, das ist es definitv nicht. Muss bei diesem "heiklen" Thema aufgrund meiner beruflichen Position leider in schwarz schreiben da sich viele Kollegen und Kolleginnen sowie auch Personen aus der Geschäftsführung hier rumtreiben (vor allem die jungen und frischgebackenen Väter).
Wer dennoch meint deshalb mit Steinen werfen zu müssen, soll dies tun, darauf werde ich nicht eingehen.

Beitrag von metalmom 22.05.10 - 07:38 Uhr

Nein, wir haben keine Geheimsprache.
Erstens ist uns das zu umständlich und zweitens können mein Mann und ich über Sex reden, wenn niemand in Hörweite ist.
Wir benutzen ausserdem statt Verniedlichungen eher absichtlich übertrieben derbe Wörter, "Pornosprache". Finden wir cooler und lustiger.
LG,
Sandra

Beitrag von maulwurf2010 22.05.10 - 10:24 Uhr

Wir reden auch meistens "Klartext"-mir macht das Spass,Porrrrno;-),siehe oben#verliebt. Oder wir sagen gar nix.Oder das Gegenteil,also...nöööö,heute nicht,ist doch doof dieses Rein-Raus---und schon küssen wir uns...hihi...nimmt den Druck raus...Oder wir machen es über die Augen klar,das wir heiß sind,eine kurze Bewegung...wenn es nicht geht,wegen Kids oder so...ich find`s aber witzig,dass ihr da eine eigene Sprache habt-...ist doch schön,so kreativ zu sein.#winke

Beitrag von och.nee 22.05.10 - 12:33 Uhr

#rofl Jetzt lesen das Deine Kollegen und wenn Du das nächste Mal von Freudenstadt redest, wissen sie doch was Du meinst^^


Da ich zur Zeit keinen Partner habe, habe ich auch keine Geheimsprache :/

Beitrag von blonde.engel 22.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

mein Freund ruf mich liebend gerne im Büro an und will dann als Antwort auf sein "ich liebe dich" natürlich immer eine Antwort haben... ;-)
Da ich aber nicht alleine im Büro sitze, ist mir das unangenehm, ständig zu sagen "ich liebe dich auch"...
Also sage ich "Cracker" oder "Streuselkuchen" :-D
Keine Ahnung, wie es mal dazu kam - ihn ärgerts ein wenig, aber damit muß er leben!;-)

LG
Jenny

Beitrag von minniemaus77 22.05.10 - 15:35 Uhr


Ja haben wir auch ,gerade wenn wir auf langweiligen Familienfeiern etc sind und die ganz Verwandtschaft sitzt drumherum ,fangen wie an uns in unserer "Geheimsprache" anzuheizen und können dann meist das Fende der Feier nicht mehr abwarten.

Ansonsten sprechen wir aber Klartext und meinem Mann sage ich auch das ich ihn liebe ,auch wenn im Büro gerade Leute sind -ist ja kein Geheimniss...