Heulendes Elend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chili81 22.05.10 - 09:28 Uhr

Hallo Ihr,

man ich bin heute echt ein Haeuflein Elend und es NERVT.

Hatte in der ersten #schwanger ab der 20. SSW vorzeitige Wehen und musste deshalb 10 Wochen im Krankenhaus liegen, danach noch 8 Wochen daheim.

Jetzt ist mir heute morgen der Bauch zweimal hart geworden und jetzt faengt das Kopfkino an. Hab so Angst das es wieder alles von vorn anfaengt, bin so verunsichert. Versteht mich nicht falsch, ich wuerde mich auch fuer dieses Baby 18 Wochen legen wenn es sein muss, aber ich hab so Angst nicht fuer meinen Sohn dasein zu koennen.

Weiss garnicht was ich jetzt machen soll, soll ich in die Klinik fahren und schauen lassen, ob es wieder vorzeitige Wehen sind? Oder lieber abwarten. Was wuerdet ihr machen?

chili mit Joshua (2) und babygirl inside

Beitrag von hopsdrops 22.05.10 - 09:31 Uhr

ich würde das auf jeden fall erstmal abklären lassen, auch wenn es sicher schöneres gibt, als am pfingstwochenende im kh zu sitzen.

nun bringt es dir aber auch nichts, wenn du dir die ganze zeit gedanken darüber machst, was es sein könnte. im zweifelsfall fängt man dann an sich was einzureden und dann wirds höchstens noch schlimmer.

fahr am besten gleich, dann hast dus hinter dir und ein langes wochenende zum entspannen.

ich drücke dir feste die daumen ,dass es dieses mal keine vorzeitigen wehen sind #pro

liebe grüße
hopsdrops

Beitrag von hannah.25 22.05.10 - 10:18 Uhr

hallo chili,

danke erstmal für deine pn #liebdrueck
da geht´s uns beiden heut wohl ähnlich.

ich würde an deiner stelle auf alle fälle zum arzt fahren. sicher ist sicher. lass es abklären, ehe es zu spät ist. und vor allem würde es dir gut tun, weil du dann beruhigter bist und weißt, was los ist.

ich versteh deine panik und deine angst gut, vor allem wenn du deinen joshua daheim allein lassen müsstest. ich hoffe, du hast menschen, die dir da zur not zur seite stehen würden. das wünsch ich dir.

ich drück dir fest die daumen, dass es keine wehen sind und dass du schnell gewissheit hast.
und ich drück dir die daumen, dass du eine schöne weitere schwangerschaft hast, die du genießen darfst!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen und #ei#ei (7.ssw)