Wie lange reserviert Ihr? Lene83 meldet sich nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von talula 22.05.10 - 09:30 Uhr

Hallo,

vor ein paar Wochen habe ich einige Sachen an Lene83 verkauft. Der Verkauf hat super geklappt. Am 16.05. hat sie mir dann nochmal eine Nachricht geschickt mit einer Liste, was sie noch alles bei mir gefunden hat. Ich habe Ihr dann den Gesamtbetrag mitgeteilt und gebeten, dass Sie sich meldet. Das hat sie leider bis heute nicht mehr gemacht.

Wie lange soll man denn reservieren, wenn sich jemand nicht mehr meldet?

Ich finde das schade, denn sie könnte zumindet schreiben, dass sie doch kein Interesse mehr hat.

LG

Talula

http://zwillinge-zwillinge.medion-fotoalbum.de/

Beitrag von hellokittyfan-07 22.05.10 - 09:32 Uhr

ja leider hb ich das nun auch jetzt das 2. mal. man schreibt sie an und fragt nochmal nach und sie schauen auch auf meine vk aber schreiben nichts :-( dann ghe ich davon aus das ich die sachen nach 3 wochen frei geben kann. denn sonst hätten sie ja geantwortet. also ich würde die sachen nun frei geben denn sonst hätt sie sich ja nochmal gemeldet. schade sowas aber was soll man machen
lg.nicole

Beitrag von dara07 22.05.10 - 09:35 Uhr

Guten Morgen!
Also ich frage dann erstl nochmal nach ob sie die Sachen wirklich haben wollen.Wenn nichts kommt würde ich die Sachen frei geben.Ich finde es manchmal sehr ärgerlich,da man die Sachen in dem Zeitraum in dem sie reserviert sind schon längst wider hätte verkaufen können.#aerger
Lg,Dani

Beitrag von diba 22.05.10 - 09:48 Uhr

huhu

ich reserviere höchstens eine woche,sofern man es nicht anders abgesprochen hat. sollte sich der käufer dann doch noch melden,ehrlich,dann hat er pech gehabt,wenn ich es anderweits schon verkauft habe.



und,glaube mir,bei mir haben schon tausend reserviert. schrecklich.


liebe grüsse diana

Beitrag von mausgewitz 22.05.10 - 10:09 Uhr

Hallöchen,

mit dieser Dame habe ich auch bereits meine Erfahrungen gemacht.
Reserviert und sich nicht mehr gemeldet. Auch auf PN keine Antwort.
Sie schrieb mich dann nach Wochen an, warum sie bei mir auf der schwarzen Schafeliste stehen würde.
Hab ihr geschrieben warum und sie entschuldigte sich und wollte nochmal was von mir kaufen.....
Der Kauf kam ebenfalls nicht zustande und somit steht sie auch nach wie vor auf meiner Liste. Nie wieder!

LG Silke

Beitrag von sternschnoppe 23.05.10 - 02:15 Uhr

sie hat bei mir schon sachen seit mehreren wochen reserviert aber sich immer regelmäßig gemeldet bis vor kurzen....

dann schrieb ich sie an und daraufhin kam von ihr das ihre mittlerste nun im kh liegt weil sie angefahren wurde...

sie mag wohl nun den buggy zwar net mehr aber die anderen sachen....

mal schauen bis 30. hab ich sie reserviert...

lg lisa