erbrochen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von prinzessin6684 22.05.10 - 09:31 Uhr

schönen guten morgen,

meine tochter(9 monate)hat sich heut früh um halb 5 und um 5 übergeben müssen.wieso habe ich keine ahnung.ich kenn das garnicht von ihr.könnte mir vieleicht vorstellen das es vieleicht doch zu viel milch um halb drei war oder das stück melone vom nachmittag.ich weiß jetzt nur nicht ob ich ihr dann eine flasche geben soll.habe ihr jetzt seit heut früh tee gegeben und den hat sie auch drin gelassen.

was meint ihr?

lg prinzessin6684 und heidi

Beitrag von linibini84 22.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo, ich würde es versuchen.
Es kommt drauf an wie sich fühlt und wenn sie die Milch verweigert dann würde ich es lassen.

LG LInda http://lileli-design.blogspot.com/

Beitrag von prinzessin6684 22.05.10 - 09:47 Uhr

na jetzt schläft sie aber als sie vorhin wach war machte sie einen sehr guten eindruck und krabbelte auch überall hin und erzählte.
okay ich versuch es dann einfach.

dankeschön.

Beitrag von linibini84 22.05.10 - 09:55 Uhr

Dann lass sie sich schön ausschlafen und dann merkst du ja wie sie drauf ist...

Alles Gute #klee und das sie keine Magen-Darm-Virus hat

LG http://lileli-design.blogspot.com/

Beitrag von prinzessin6684 22.05.10 - 10:15 Uhr

könnt ich mir eigentlich nicht vorstellen da sie ja kein durchfall hat oder fieber oder so aber man weiß ja nicht.
ist auch mein erstes kind von daher.

Beitrag von mrslucie 22.05.10 - 15:06 Uhr

Hallo,

das klingt einfach nach einem recht glimpflich verlaufenen Magen-Darm-Virus. - oder nach einem Schluck Milch zuviel.
Achte sehr darauf, Dir die Hände grüündlich zu waschen.

Ansonsten, wenn was drinbleibt, dann ist's eh prima. Nahrung ist nicht so wichtig (also auch Milch), Flüssigkeit ist entscheidend. Wenn zuviel, dann teelöffelweise und erst nach 5 min den nächsten TL.

Wenn das eh drinbleibt, dann vorsichtig normal die Milch geben.

Alles Gute!
Lucie