Erhöhte Leukos im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sjbaby 22.05.10 - 09:33 Uhr

Am Montag wurden beim FA erhöhte Leukos (+) im Urin festgestellt. Hab auch ein bisschen Brennen beim Wasserlassen und auch sonst. Er hat nur gesagt, ich soll viel Trinken und noch einen Abstrich gemacht. Hatte das jemand von euch auch und was wurde gemacht? Nimmt er das zu sehr auf die leichte Schulter?

Beitrag von babylove05 22.05.10 - 09:36 Uhr

Hallo
ich hab zu 80% immer Leukos im Urin ... kommt auch immer drauf an wieviele + zeichen dahinter stehen wenn es nur eins ist , dann ist es nicht so schlimm, dann kann es sein das du nur zuwennig getrunken hast ....

Wenn du aber Brennen hast beim Wasserlassen würd ich nochmal zum FA fahren ( oder KH falls es schlimmer wird )

Lg Martina

Beitrag von mellie009 22.05.10 - 09:39 Uhr

Also, ich hatte das auch in der Schwangerschaft. Ich hatte aber auch starke Blasenschmerzen dabei. Weils am Wochenende war sind wir damals zum Krankenhaus gefahren und die haben mir gesagt ich soll schnell Antibiotika nehmen, weil die Bakterien in Nieren und Gebärmutter aufsteigen können.
Meine FA hat dann auch immer wieder nachkontrolliert ob alles wieder ok ist. Bestimmte Antibiotika darf man in der Schwangerschaft unbedenklich nehmen. Und viel viel trinken ist natürlich auch gut!
Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen,
lg Mellie