Kindergeld teilen?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von devilsbride88 22.05.10 - 09:44 Uhr

Hallo ihr,

mein erster Sohn verbringt 1 Woche im Monat am Stück bei seinem Vater.

Jetzt frage ich mich ob das Kindergeld 3/4 zu 1/4 geteilt wird/ werden muss??

Hoffe auf Antworten,

LG Sarah

Beitrag von silbermond65 22.05.10 - 10:02 Uhr

Das Kindergeld wird doch beim Unterhalt ,den der Vater ja sicher zahlen wird ,schon zur Hälfte mit angerechnet.

Beitrag von bambela86 22.05.10 - 10:19 Uhr

müssen ganz bestimmt nicht ...das Geld steht ja nun mal der Person zu bei dem das Kind lebt.

Allerdings wenn das Kind ne Woche zu seinem Vater fährt am stück. Kannst du ihm ja ein kleines Taschengeld mitgeben. Ansonsten wird dein Ex sich bestimmt kein Beinbruch holen wenn er ne Woche deinen Sohn mitverpflegt an Essen usw.

Beitrag von yoleena 22.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo Sarah,

wie eine meiner Vorrednerinnen schon sagte: Wenn dein Ex Unterhalt zahlt ist dort schon die Hälfte des Kindergeldes abgezogen. Sollte er keinen Unterhalt zahlen steht ihm davon sowieso nix zu ;-)

LG Yoli

Beitrag von blubb.bla 22.05.10 - 18:00 Uhr

hallo

man muss nur teilen, wenn das kind 14 tage bei dir lebt und 14 tage bei ihm.
außerdem fällt der unterhalt weg.

entscheide doch einfach selber ob du ihm etwas geld mit gibst oder nicht.
wenn alle nein sagen, heißt es noch lange nicht das du genauso handeln musst.



see you

Beitrag von kati543 22.05.10 - 20:15 Uhr

"Jetzt frage ich mich ob das Kindergeld 3/4 zu 1/4 geteilt wird/ werden muss?? "
Nein, du bekommst, nur weil das Kind 1 Woche beim Papa ist, nicht mehr Kindergeld. Das Kindergeld wird schon halbiert bei der Unterhaltszahlung.