silopo - glücklich sein über das was man hat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alva5 22.05.10 - 10:50 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

sitze seit gestern wieder ohne Hoffnung da und habe meine Mens bekommen... #schmoll Dabei hatte ich so n gutes Gefühl und auch die Bienchen gut gesetzt.

Aber: man soll ja immer das positive im negativen sehen: dies war meine erster Zyklus in dem ich Temp gemessen habe (2. ÜZ) und ZS beobachtet habe und ich habe zumindest festgestellt, dass ich einen nicht zu langen Zyklus von 27 Tagen habe und dass ich einen ES hatte. Das ist doch auch schonmal was. Ich lese immer wieder wie viele nach der Pille solche argen Probleme haben überhaupt einen normallangen Zyklus zu haben oder gar keine Mens kriegen und das tut mir dann immer so leid... :-(

Deshalb denke ich mir jetzt trotz Traurigkeit über Nichtschwangersein, dass ich doch froh sein kann über das was ich habe. (und ich hoffe mir nimmt das jetzt keiner übel von Euch die keinen regelmässigen Zyklus haben, das ist so nicht gemeint.... Ich drücke Euch allen die Daumen, dass sich bald alles einpendelt! #klee )

Lieb gegrüsst, Alva

Beitrag von ally_mommy 22.05.10 - 11:13 Uhr

Hallo Alva,

da kann ich nur voll und ganz zustimmen! Ich war auch erstmal nur dankbar, dass ich quasi sofort nach Absetzen der Pille vor fünf Jahren *seufz* direkt einen regelmäßigen Zyklus mit ES hatte. Wir haben allerdings im ersten Jahr noch mit NFP verhütet und der Kiwu kam dann erst später, so dass ich eh nicht unter Druck stand, jetzt einen regelmäßigen Zyklus haben zu müssen, damit ich schwanger werden kann.

Genieße die Kiwu-Zeit. Für die meisten ist sie nämlich doch relativ schnell zu Ende (6 Monate dauert es bei gesunden Paaren im Schnitt) und dann gehen direkt die SS-Sorgen los.

LG ally

Beitrag von alva5 22.05.10 - 11:55 Uhr

Da hast Du recht... ich hab ja auch schon einen... ;-)
Damals bin ich direkt nach Absetzten der Pille schwanger geworden, da ging die Kinderwunschzeit richtig schnell vorbei...! #schock

Lieb gegrüsst, alva