Wo am besten Bild auf Keilrahmen spannen lassen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von silke_35 22.05.10 - 11:01 Uhr

Hallo Ihr,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben.

Habe gerade mit einem Fotoladen bei uns im Ort gesprochen und einige Infos bekommen, die mich nun recht nachdenklich gemacht haben.

Es soll ziemliche Qualitätsunterschiede geben (z.B. können die Bilder wohl versiegelt werden). Weiterhin werden wohl vom Rand rundherum ca. 2 cm vom Bild abgeschnitten. Das ist eigentlich logisch, weil es muss ja umgeschlagen werden. Das wäre aber bei meinem Bild ungünstig, weil das Motiv bis an den Rand geht.

Also, das Angebot war bei guter Qualität und einer Größe von ca. 50x60 cm ungefähr 100 Euro #augen.

Ist es besser, wenn ich mich an eine Druckerei wende? Oder gibt es auch super Onlineshops?

Könnt Ihr mir hier Tipps geben?

LG
Silke

Beitrag von k_a_t_z_z 22.05.10 - 16:33 Uhr



Als Grafikerin und Malerin wende selbst ich mich nicht immer an Firmen - oft ist es besser das selbst zu machen.

Muss es ein Keilrahmen sein?

Sonst tut es vielleicht auch eine MDF - Platte für ein paar Euro und Du tackerst es hinten selbst.


Aber auch ein Keilrahmen ist schnell selbst gebaut.



Den Umschlag den Du benötigst musst Du natürlich immer einplanen, also größer drucken lassen. Wende Dich mal an eine Druckerei.

Versiegeln kannst Du hinterher auch selbst mit elastischem Lack.


LG, katzz