Hilfe! Babyphon!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von loobs 22.05.10 - 11:37 Uhr

AAAAaaaarrrrgggghhh!

Jetzt weiß ich gar nichts mehr!

Ich suche den ganzen vm schon im Netz nach Babyphonen. Jetzt bin ich noch verwirrter als vorher ahnungslos!

Also:
Ich hatte als Preisvorstellung 50 bis 70 Euro. Ich möchte keins mit Bildüberwachung und schon gar nicht, mit dieser Matte, ob das Kind noch atmet (hab ich das richtig verstanden? Ist das tatsächlich so?) Das würde mich glaub ich kirre machen und ich hätte keine ruhige Minute mehr.

Jetzt habe ich von einer Gegensprechfunktion gelesen. Ist das sinnvoll? Wahrscheinlich schon, oder?

Bei Ökotest hat das Angelcare am besten abgeschnitten, allerdings hat es "nur" eine Reichweite von 250 m draußen. Wir wohnen mit meinen Eltern im selben Haus, allerdings wir im Alt- und meine Eltern im angebauten Neubau. Das Babyphon sollte also durch die dicke Giebelwand hindurch zuverlässig senden.

Das Philips Avent verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht, diese ganzen Nummern hinter dem Namen, ständig andere Funktionen...

Kurz um... Könnt ihr mir was empfehlen?? Welches habt ihr gekauft bzw mit welchem habt ihr gute/schlechte Erfahrungen gemacht?

lg, loobs

Beitrag von maja1512 22.05.10 - 13:24 Uhr

Hu Hu audio line (Baby care 2) ist super ist zwar teuer aber keine störungen weil digital und ach einfach genial lg maja

Beitrag von karina711 22.05.10 - 17:54 Uhr

Wir haben ein Phillips Avent SCD 520 und sind super zufrieden. Vorher hatten wir ein Babyfon BM 550. Auch mit dem waren wir zufrieden, allerdings hat es sich nach ca 1,5 Jahren nutzung einfahc nicht mehr aufgeladen und wir konnten das Elternteil nur noch anschalten, wenn es am Strom hing, sonst hätte es gepiepst. Deshalb haben wir das von Avent gekauft.

Avent ist nicht billig, aber suuuuuuper. Es hat eine GEgensprechanlage und auch eine Schlafliedfunktion. Unsere Tochter (25 Monate) findet es klasse. Die GEgensprechfunktion hätte wir aber nicht gebraucht, als sie noch kleiner war. Da bin ich eh immer zu ihr, wenn ich sie gehört habe. Jetzt kann man schon eher mal sagen:"komme gleich" oder so. Als sie noch kleiner war, hätte sie das nicht akzeptiert. Mag aber auch daran gelegen haben, das sie gewohnt war, dass man sofort da war, wenn sie geweint hat.

Also, das von Avent ist sein Geld echt wert! Und da es digital is, gibt es auch keine Störungen, was bei unserm alten ständig so war. Es hat viele Funktionen (Schlaflied, Nachtlicht, Temperatur...), echt super!!!

Lg Karina

Beitrag von kleiner-gruener-hase 22.05.10 - 19:54 Uhr

Wir haben auch das Philips Avent SCD520 und ich würde es für kein Geld der Welt wieder hergeben...

Beitrag von nakamura 22.05.10 - 20:12 Uhr

Die digitalen sollen ziemlich starke Strahlung haben, deshalb werd ich wohl nochmal genauer suchen...bin aber auch sehr unsicher welches ich kaufen will. hab auf jeden fall keine lust mein baby monate-, wenn nicht jahrelang den strahlen auszusetzen....es schlaeft ja gleich daneben...
wenn jemand ein strahlenarmes kennt, bitte melden!

danke, viele gruesse!

Beitrag von loobs 22.05.10 - 23:15 Uhr

Also erstmal vielen lieben Dank für eure Antworten!

Ein strahlenarmes ist das Angelcare.

Dann werden wir uns wohl zwischen dem Angelcare und dem Avent entscheiden... Von Audioline das Baby Care 2 finde ich gar nicht... Aber das Baby Care 5 ist wohl der Nachfolger...

lg, loobs