Muttermund bei KS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jessy2509 22.05.10 - 11:52 Uhr

Hallo Ihr lieben,

gerne möchte ich von Euch wissen wie das mit der Muttermundöffnung bei einem KS gemacht wird. Anhand von Medikamenten oder öffnet der Arzt diesen "selbständig" damit der Wochenfluss abfließen kann?

Vielen Dank
Jessica :-)

Beitrag von nisivogel2604 22.05.10 - 11:53 Uhr

der öffnet sich ganz von allein.

lg

Beitrag von jessy2509 22.05.10 - 12:03 Uhr

danke :-)

Beitrag von tragemama 22.05.10 - 19:53 Uhr

Ne, der wird vom Operateur manuell eröffnet.

Beitrag von nisivogel2604 22.05.10 - 21:17 Uhr

bei mir nicht. Hat man mir auch vorher so erklärt. Und steht auch so im OP Bericht. Der war ja auch schon ein Stück offen. Genau so wie drin steht das man Schnitt bevor die Narkose wirkte.

lg

Beitrag von tragemama 23.05.10 - 08:39 Uhr

Ok - wenn vorher schon offen war, muss er logischerweise nicht gedehnt werden. Aber "der öffnet sich beim KS von allein" stimmt nicht.

Beitrag von nisivogel2604 23.05.10 - 08:42 Uhr

Der Arzt der meinen Kaiserschnitt gemacht hat meinte im Normalfall würde sich das sowieso von allein öffnen weil der Körper dafür notwendige Hormone ausschüttet sobald das baby aus dem Bauch wäre. Klang für mich auch ziemlich plausibel. Aber man lernt ja dazu. Vielleicht würde er auch aufgehene, aber die Ärzte machens eben doch mal so mit ? Weil sie grad schon dabei sind? Wär das möglich?

Beitrag von tragemama 23.05.10 - 10:58 Uhr

Ja, da könnte sein. Denn es besteht ja die theoretische Chance, dass er eben danach nicht aufgeht und dann noch zu dehnen, wäre sehr schmerzhaft.

Andrea

Beitrag von hardcorezicke 22.05.10 - 11:56 Uhr

huhu

habe auch nichts bekommen..und er läuft super ab

LG Diana + Leonie 2 tg

Beitrag von jessy2509 22.05.10 - 12:04 Uhr

dankeschön :-)

Dir erstmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deiner süßen Tochter, habe gerade schon einige Beiträge von dir gelesen, sehr hilfreich :-)


LG
Jessica

Beitrag von angelcare-85 22.05.10 - 12:15 Uhr

Der wird aufgedehnt das merkst du aber nicht......
Alleine geht der grade bei einem geplanten nicht auf da fehlen ja die wehen für

Lg

Beitrag von lala77 22.05.10 - 13:39 Uhr

Aus meinem OP-Bericht kann ich entnehmen, dass er gewaltsam leicht geöffnet wird.

LG, Lala (2. KS in 5 Tagen #zitter)

Beitrag von minnie85 22.05.10 - 15:42 Uhr

Beim primären KS ohne MM-Eröffnung wird dilatiert, sonst kommt es zum Stau.

Beitrag von tragemama 22.05.10 - 19:53 Uhr

Wenn er noch zu ist, wird er manuell aufgedehnt.