ET+3 und nix tut sich, was kann ich machen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lexa2008-24 22.05.10 - 11:57 Uhr

Hallo Mädels,

Bin heute ET+3 und nix tut sich. -.-

Hab Letzten Mittwoch ET gehabt hatte da auch schöne Wehen, die hab ich auch immernoch mal so zwischen drin. War gestern wieder zur Untersuchung in der Klinik, Mumu noch zu, GMH noch lang und köpfchen nicht fest im Becken aber schwer abschiebbar.

Bei wem war es denn auch so und dann ging es doch noch ganz schnell los??

Oder was habt ihr gemacht das es los ging? Ich mag nicht mehr warten, alles wird so schwer und anstrengend. Möchte meine Maus endlich im arm halten.

Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

P.S. SP is au noch nicht abgegangen, blutungen oder sonstiges hab ich auch nicht und die maus bewegt sich auch immer ganz dolle im bauch.

Lg Lexa

Beitrag von diekleinetina 22.05.10 - 12:18 Uhr

Putzen, Treppen steigen, Sex, Caulophyllum Globulis, Nelkenöl-Tampons...
oder einfach warten...

Beitrag von baby.2010 22.05.10 - 12:32 Uhr

hi.um mir eine 4.einleitung nach ET (bis hin zu 41+6ssw) diesmal zu ersparen,habe ich nen cocktail (ohne alk!) getrunken.hat auch gewirkt;-)

Beitrag von lene76 22.05.10 - 13:06 Uhr

meine tochter kam bei ET+12 (einleitung bei ET+11). ich hab allerhand gemacht: geputzt, treppen gestiegen, warm gebadet, ananas gegessen, sex versucht (ging aber nicht, da die kugel im weg war *lol*). letzten endes kommen die kleinen wann sie wollen.

einen tipp hab ich aber: du hast ja maximal noch ein paar tage, bis das kleine kommt - versuch dich zu enspannen und die ruhe vor dem sturm noch etwas zu geniessen. so ruhig wirds nie wieder werden.

Beitrag von stella2007 22.05.10 - 13:51 Uhr

Hallo

Ich habe mein 4.Kind bei Et+5 bekommen.
Bei mir war auch alles noch zu und da und dann hat er sich selbst auf den Weg gemacht.Das einzigste was ich gemacht habe einen Tag vorher nochmal gebadet ein bischen heißer weil wer weiß wann ich dann baden wieder kann. Und bei Et+5 hatte ich früh leichte Anzeichen waren aber wieder weg nach 2 Stunden und abends ging es dann wirklich los und er wurde spät abend geboren.Es kann schnell los gehen .Klar ist man genervt wenn der ET vorbei ist.

LG

Beitrag von franzi83 22.05.10 - 17:59 Uhr

Ich kann dazu nur immer wieder sagen: lass dir und dem Baby die Zeit, die ihr braucht. Ich weiß, dass das alles anstrengend ist, ich war auch ET+5, als mein Schatz dann geholt werden musste.
Wenn du trotzdem was "sinnvolles" tun möchtest: Akkupunktur, viel Spazieren gehen, ein bisschen Haushalt machen, Himbitee trinken... Am besten mal deine Hebamme fragen. ;-)

http://www.schellishome.de
http://www.wondergames.net