Wieviel trinkt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 12:44 Uhr

Hallo

ich wollte mal fragen wieviel trinkt ihr so?
Also ich schaffe es wenn es hoh kommt auf einen Liter am Tag!

Wie ist es bei euch??

Liebe Grüße Claudia+#ei 6 SSW

Beitrag von baby.2010 22.05.10 - 12:46 Uhr

hi.ich hatte mich fast krank-gesoffen und immernoch ist es so.cola und vor allem vitamalz war NIE sicher vor mir#hicksdas ist aber ganz unterschiedlich von frau zu frau

Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 12:53 Uhr

Ich kann ja trinken, wenn ich etwas habe was mir schmeckt!
ICh habe mich echt schon gebessert. ich versuche zu trinken verzichte auf meinen heißgeliebten Kaffee und sogar ab dem tag auf das Rauchen bzw.auf die eine Zigarette!


@baby.2010

ist es cola lighzt bei dir?

Beitrag von baby.2010 22.05.10 - 12:55 Uhr

ich hatte cola light koffeinfrei getrunken...aber die ging mir irgendwann auf den sack.dann wars echte cola

Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 12:59 Uhr

Also ich kann kein Wasser mehr sehen!
Apfelschorle geht noch aber ich brauche irgendetwas anderes bei cola bin ich wieder skeptisch!
Aber ist es trotzdem okay wenn ich nur erst mal auf nen liter am tag komme?

Ich fühle mich wie zum 1. mal schwanger obwohl ich schon zwei hab!

Beitrag von furby84 22.05.10 - 17:12 Uhr

Oh Cola lecker, aber ich hab gesagt ich will die in der frühSS meiden !

Wieviel darf man den am Tag davon trinken ??
Bzw. wieviel trinkst du am Tag davon...

Karamalz können ich mir mal, heute z.B. beim grillen das war lecker...

LG Pia

Beitrag von ola80 22.05.10 - 12:46 Uhr

Also ich hab schon immer viel getrunken zwischen 2-2,5 Liter haupsächlich Wasser o. ungesüssten Tee
;-)

Beitrag von ava-grace 22.05.10 - 12:52 Uhr

ich trinke irre viel...weil ich einfach viel durst habe.
Trink ca. 3-5 Liter Tee am Tag und Wasser.
Ab und an noch ein Glas Saft, aber meist zum Frühstück.

Gruß

Ava

Beitrag von keks40 22.05.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

ich komme auf ca. 1 1/2 Liter Wasser pro Tag. Allerdings kommen dann noch ab und zu schon eine Cola dazu. Gerade dann, wenn mein Kreislauf und mein BZ nach unten rutschen.

lg
keks

Beitrag von katharina-w 22.05.10 - 12:53 Uhr

Ich hab schon immer viel getrunken... Schaffe ohne Probleme so 3 Liter am Tag... Trinke fast nur Wasser und ab und an mal Tee oder Saft

Beitrag von simerella 22.05.10 - 13:03 Uhr

Am Anfang meiner SS konnte ich wegen der Übelkeit nicht so viel trinken und jetzt hab ich ständig Sodbrennen und Völlegefühl, dass ich fast immer nur 1 l pro Tag schaffe :-(
Ich denke 2 - 3 l wären optimal, wenn man stillt bis zu 5 l pro Tag.

LG,
simerella + Mini-Maus#verliebt 27+2 SSW.

Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 13:07 Uhr

Das ist momentan mit einer meiner Probleme! Also eigentlich ist mir konstant immer schlecht egal wo ich hin komme!
Teilweise denke ich schon das es mir alleine beim Gedanken an etwas hoch kommt!

Beitrag von berry26 22.05.10 - 13:13 Uhr

Hey Claudia,

also wenns dir damit gut geht ist es schon in Ordnung. Du solltest zwar probieren auf mind. 2 Liter zu kommen aber was nicht geht, geht eben nicht. Wenn es zu wenig wird, merkst du das normalerweise schnell am Kreislauf.

Ich habe am Anfang meiner SS eigentlich immer so zwischen 1-1,5 Liter getrunken. Das hat sich dann immer gesteigert auf bis zu 3 Liter. Das ging ganz automatisch da ich dann immer mehr Durst hatte. Ich denke das der Körper schon einfordert was er braucht. Sollte dein Wasserhaushalt nicht stimmen, wird dich auch dein FA darauf hinweisen. Das merkt er an den Urinproben die du abgibst und später auch am Fruchtwasser.


LG

Judith

P.S. Versuch es mit kohlesäurefreien Getränken. Davon kann man viel mehr trinken.



Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 13:17 Uhr

@berry26


Was meinst du denn genau an kohlesäurefreien Getränken! Mir fällt gerade keins ein!!#gruebel

Beitrag von berry26 22.05.10 - 13:26 Uhr

Tee z.B. selbstgemachter Eistee wenn du ihn nicht warm magst. Wenn du es verträgst geht auch fertiger Eistee, aber als Hauptgetränk ist er eigentlich zu süß.
Selbstgemachte Fruchtsaftschorlen mit stillen Mineralwasser habe ich ganz viel getrunken.
Wenn du es magst, geht auch einfach stilles Mineralwasser oder Leitungswasser aber das pack ich nicht.

Ich vertrage seit Beginn der SS kaum noch Kohlensäurehaltigen Getränke, da ich unter wahnsinnigen Sodbrennen leide.



Beitrag von claudiakops83 22.05.10 - 13:33 Uhr

Hab mir grade ne Flasche Wasser mit Zitronensaft gemischt und die unter den sodaclub gehalten! Leider ist es nen bisschen zu sauer geworden!!
Schlimm??
Sorry für das viele #bla und die vielen Fragen!!

Beitrag von berry26 22.05.10 - 16:36 Uhr

Nö überhaupt net, solangs dir schmeckt und du die Säure verträgst... aber wenn du es unter den SodaClub hältst ist ja auch wieder Kohlensäure drin!;-)

Beitrag von melanie-1979 22.05.10 - 14:10 Uhr

Ich versuche mind. 2 Liter am Tag "runterzuwürgen". Hat mir mein FA empfohlen. Ich trinke normal auch fast so gut wie nix, aber jetzt MUSS ich halt...

Lg Melli

Beitrag von nadja2010 22.05.10 - 14:10 Uhr

Ich trinke zu wenig, sagt mir auch mein FA , aber mehr als max. 1 liter bekomme ich nicht hin.

Kann machen was ich will bin froh wenn ich mal mehr als 800 ml hinbekomme.



LG Nadja + Babygirl inside 36+ 5 Woche.

Beitrag von dominiksmami 22.05.10 - 14:29 Uhr

Huhu,

ohne Schwangerschaft rund 3 Liter am Tag, seit der Schwangerschaft noch etwas mehr...irgendwas zwischen 3,5 und 4 Liter am Tag.

Ich bin immer schon Vieltrinker.

lg

Andrea

Beitrag von furby84 22.05.10 - 17:10 Uhr

Das schwankt bei mir einmal schaffe ich 2 Liter ein anderes mal fällt es mir schwer überhaupt 1 Liter zu trinken...

Mein FA sagt es wäre auch nicht schlimm wenn man mal einen Tag net soviel schafft... den im Obst ist ja auch Flüssigkeit und wenn man Suppen oder so zum Mittag ist...

Milch kann man übrigens auch dazu zählen, hab ich extra gefragt da mir ne Freundin sagte ihr FA sagte das würde net zur Flüssigkeit zählen...

LG Pia