was meint ihr.......

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tunez 22.05.10 - 13:00 Uhr

Hallo,

bitte stimmt mal ab -

welchen Namen für unsere zweite Tochter?

Meine Grosse ihr Name beginnt mit A und Endet mit I....

...dachte deswegen an einen Vornamen der mit I beginnt.
(weiss auch nicht warum...)

Inayah
(In-ney-jah)

oder

Inaara
(spricht man so wie man liest)

oder doch

Shirin oder Sherine

?

Wobei ich beim letzten schon einige negative Meinungen bekommen habe, man würde dann Cherry sagen und was weiss ich,....andere Personen, die wir aber nicht kennen, wurden erwähnt und diese Shirins wären ja sooo doof....

Achso, bevor die Frage kommt, mein MAnn ist Araber und deshalb wollen wir so einen Namen....

Danke Euch!!

Beitrag von canadia.und.baby. 22.05.10 - 13:14 Uhr

Shirin ist ein schöner name , mit dem rest kann ich irgendwie nichts anfangen!

Beitrag von lachris 22.05.10 - 13:26 Uhr

Shirin ist persisch und bedeuted süß.

Wenn Dein Mann Araber ist, wird er vielleicht keinen persischen Namen wollen?

Von den genannten Namen ist Shirin (und zwar diese Schreibweise) der Einzige den ich kenne. (Bin Standesbeamtin)

Die anderen Namen wird sie immer buchstabieren müssen.

Ansonsten gefallen mir alle drei Namen.

VG lachris

Beitrag von haseundmaus 22.05.10 - 13:28 Uhr

Hallo!

Also Shirin find ich nicht schön.

Die anderen beiden Namen kommen mir eher vor wie selbst ausgedacht. Inayah find ich da noch eher ok, aber englisch wird das kein Mensch aussprechen, das solltest du bedenken.

Also ich würde keinen von den Namen wählen.

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8 Monate

Beitrag von sandee222 22.05.10 - 16:09 Uhr

mir gefällt Inaara...aber sie wird es immer buchstabieren müssen,also immer sagen:mit doppel a.
naja.ist bei meiner auch so,eigentlich ein nicht so schwerer name,aaaber...
(Joana)
gesprochen wie es da steht-nicht Joanna,nicht Joänna,nicht Yoana...

was bedeutet denn Inaara?

Beitrag von tunez 22.05.10 - 16:42 Uhr

Hallo

Ja Shirin ist persisch aber auch arabisch!

Inaara bedeutet "die Himmelsgesandte"

...habe jetzt nochmal ein wenig gegoogelt, und bin auf den Namen
Nourin gestossen.
Wie findet Ihr den?
Eben weil mein Mann Sherin schön findet, mich der aber nicht so wirklich 100%ig überzeugt...dann wäre dieser Name ja ein guter Kompromiss, und das Schöne es wird ja so gesprochen wie geschrieben, also keine Erklärungen wie bei Inayah z.B.

LG

Beitrag von aeni 22.05.10 - 16:50 Uhr

Ich find nourin hört sich sehr männlich an...und im türkischen gibt es den Namen "nuri" der männlich ist und sich dann doch schon ziemlich ähnlich anhört...ich find den Namen trotzdem schön...hätte halt gedacht es wär ein jungenname

Beitrag von stoltze-mami83 22.05.10 - 17:39 Uhr

Inayah

den namen finde ich sehr schön. habt ihr schon ma geschaut was er bedeutet.

wobei ich auch sharii schön finde.

Beitrag von lene76 22.05.10 - 18:36 Uhr

finde shirin ok haut mich aber nicht vom hocker.
aber besser als
Inayah & Inaara. i

ch wuerde versuchen was arabisches zu finden, was man in deutschland nicht staendig buchstabieren muss (lebe selber im ausland und muss den namen meiner tochter immer buchstabieren und das ist manchmal echt anstrendend).

Beitrag von schneckerl_1 22.05.10 - 20:51 Uhr

Hm....Inaya klingt schön, aber ich glaube, dass sie dann ihr Leben lang den Namen buchstabieren müßte.

Shirin und Inaara gefallen mir im Grunde auch, aber auch schwierig zu schreiben.
Die Bedeutung der Namen ist toll!
LG