warten warten warten....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ccfreak 22.05.10 - 13:25 Uhr

Hallo an alle , =)

so da meine mens seit dem 2.4. net kommen wollte war ich beim FA, nun ja von dem besuch bin ich nun auc nicht viel schlauer geworden was nun ist :-[
Mein FA hat zwar gefühlt und gesehn das meine Gebährmutter verdickt ist aber defenitiv konnte er noch nichts sehen...hate da auch nochmal einen test gemacht und er war negativ, der zweite test :-(

Mein Fa sagte ich solle noch 2 wochen warten ob ich meine mens bis dahin bekomme oder nicht, wenn nicht nochmal ein test...

So und da ich jetzt zwischen dem 30.5 und den 3.6. meine mens bekommen "sollte" heißt es weiter warten bis dahin ob sich was tut oder nicht...

ALso dieses warten ist ja nervig....und der kritische blick von meinem FA macht mir zu denken...

Irgendwie ist hoffnung da, anderer seits auch nicht...mensch ist das schlimm ;-)

Beitrag von izchen82 22.05.10 - 13:33 Uhr

oh ja...warten warten warten...wer kennt das nicht...man denkt kaum noch an was anderes....schlimm:-(

na aber du hast ja schon ewig deine mens nicht...da hat dir dein FA nix dazu gesagt?ist ja komisch...also nach so langer zeit müsste man doch schon was sehen oder zumin dest müste der test pos sein

ABER drück dir trotzdem meeeeeeeeeeega die däumchen

Grußi Isa

Beitrag von ccfreak 22.05.10 - 13:36 Uhr

ja meine mens hatte ich das letzte mal am 2.4. bekommen ... Mein FA menite na dann schauen wir mal ob da was ist ^^ naja er hat nur am ultraschall (von innen :-p) gesehn und gefühl das die gebärmutter verdickt ist...kann zu einer ss tendieren oder das ich meine mens bekomme.. nur leider war ich erst am 17.5. bei meinem FA daher weis ich nicht wie lange die gebärmutter schon angeschwollen bzw verdickt ist...und ob es jetzt an der mens liegtdie mir bevor steht oder doch nicht... absolut schlimm sowas

Beitrag von izchen82 22.05.10 - 13:39 Uhr

oh je...warum muss das nur so kompliziert sein...
na da hibbel ich mal für dich mit...#schwitz

drück mir die daumen wund für dich;-)

Beitrag von ccfreak 22.05.10 - 13:45 Uhr

Danke schön^^ ich versuche garnet erst drann zu denken :-p

aber bei einer freundin von mir war das genau so...sie war überfällig und hat daraufhin einen test gemacht der negativ war...dann als es ihr immernoch nich besser ging ist sie zum FA gegangen und der sagte auch negativ auch der test beim fa negativ...nun ja ca 2 wochen sollte sie auch arten und noch einen test dann machen wenn die mens net kommt und nun ist sie im 9 monat und dürfte jeder zeit los gehen #rofl

Also das selbe vorgehen von dem FA wie meiner...und diese aussage bringt einem noch mehr zum grübeln :-p