Wasser statt Sojamilch?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von morjachka 22.05.10 - 13:32 Uhr

Hallo!

Werde einen veganen Kuchen backen, habe aber keine Sojamilch gefunden?
Funktioniert das auch mit Wasser? Wegen dem Geschmack werde ich eben mehr Gewürze nehmen...
Ich wollte nur wissen, ob Sojamilch eine "Klebefunktion" hat...

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 17:07 Uhr

ich habe viele rührteige mit kuhmlch, da ist es nur geschmackssache, was ist denn sonst noch drin? und wie viel ist es?

die "6EL milch" ersetze ich auch einfach gegen nen schluck wasser, die können es kaum reißen... dann ist aber ja uach öl oder ei drin, was klebt...

wieviel sojamilch soll es denn auf wie viel mehl sein und was ist sinst noch drin, was kleben könnte?

Beitrag von morjachka 22.05.10 - 17:17 Uhr

Hallo!
Danke für deine Antwort

http://www.chefkoch.de/rezepte/585191157692843/Veganer-Walnusskuchen.html

250 ml Milch sollten es sein, ich habe bereits Wasser genommen, allerdings noch eine Tafel Bitterschokolade hinzugefügt.

Habe vergessen zu sagen, dass ich eine vegane Freundin zu Besuch erwarte, da sind Kuhmilch und Eier leider tabu.

Ich hoffe das Öl und die Schokolade tun das ihre, der Teig sieht jedenfalls klebrig aus.

Werde berichten!

Beitrag von haarerauf 22.05.10 - 17:19 Uhr

In Schokolade ist doch auch Milch enthalten?

Haarerauf

Beitrag von morjachka 22.05.10 - 17:28 Uhr

Dachte ich auch.

In Bitterschokolade sollte allerdings keine erhalten, es kommt auf die Marke an. Hauptsächlich besteht diese aus Kakao, Zucker und pflanzlichen Fetten, es könnte aber auch etwas Milch dabei sein.
Die von mir genommene müsste ok sein, aber man muss eben glauben was draufsteht.

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 18:47 Uhr

das war finde ich schon klar, dass du kuhmilch nicht willst bei nem veganen kuchen, aber backtechnisch kann man das denke ich vergleichen... so viel mehr kleben tut die sojamilch sicher nicht als kuhmilch, das hab ich so aber ja auch gesagt...

ich finde das insgesamt sehr viel flüssigkeit... kann mich aber auch täuschen... eine klebende wirkung hat die milch denke ich nicht, ich denke der wird was ;-) auch mit wasser... guten appetit #mampf

Beitrag von morjachka 22.05.10 - 18:08 Uhr

Es hat mit Wasser funktioniert!

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 18:48 Uhr

schön! guten appetit!

Beitrag von morjachka 22.05.10 - 19:23 Uhr

#danke