frühere Stillmamis, wie hat sich Eure Brust entwickelt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandy0304 22.05.10 - 13:33 Uhr

Hallo,
ich habe jetzt mal hier in dieses Forum geschrieben, weil ich denke, das doch der Großteil im Kindergartenalter abgestillt hat! ;-)

Ich habe meine Tochter gestillt, und nachdem ich abgestillt hatte, kam es mir schon so vor, als wenn mein Busten kleiner wäre wie vorher, aber ich war direkt wieder schwanger geworden, und nun habe ich meinen Kleinen auch seit ca. 3 Wochen abgestillt.

Meine Brust ist nun, drei Wochen nach abstillen, nur noch ein A-Körbchen.
Vor den Schwangerschaften hatte ich ein gutes B-Körbchen, klar Schwangerschaft sogar mal ein C-körbchen. #freu

Bleibt der Busen so klein, wie direkt nach dem abstillen, ich in eigentlich davon ausgegangen, meine Schwester meinte aber, das es sich vielleich nochmal ein bißchen ändert....

Wie ist es denn bei Euch gewesen? Ich muss dazu sagen, ich bin ganz normal gebaut, bin 1,78 groß, und ein A-Körbchen ist schon echt wenig im Gegensatz zu meinen anderen Proportionen...#schmoll

Beitrag von sanfi76 22.05.10 - 14:25 Uhr

Hallo Sandy,

Ich habe zwei Kinder im Abstand von 26 Monaten, jedes wurde gut 10 Monate gestillt. Mein Kleiner ist seit Okt. 2009 abgestillt und die Brust hat bisher noch nicht wieder "zu alter Form" zurückgefunden :-(

Vor den Schwangerschaften hatte ich 75 B und eine straffe Brust, inzwischen nur noch 75A und die Haut ist schon sehr weich und etwas schlaffer als vorher. Ich hoffe das aendert sich nochmal, finde es nicht so hübsch.

LG Sanfi

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 16:50 Uhr

gegen das "schlaffe" kann man aber mit ein bisscehn gezielter gymnastik was machen wenn es sich nicht einpendelt. aber der körper braucht ja etwas bis alle homone wieder so sind wie sie waren, aber wenn das eben niciht reicht gibt es auch noch möglichkeiten genug - auch nicht operative

bodybilderinnen nutzen solche übungen um ihren busen wegzutrainieren, aber in geringerem maß kann das auch bruststraffend sein.

Beitrag von hippychick 22.05.10 - 16:19 Uhr

ich hab 2 kinder, das erste ca 13 monate gestillt....dann den zweiten fuer ca 18 monate.

vor den schwangerschaften 75 B und jetzt auch....allerdings hat sich die form (wie generell der koerper, obwohl ich soviel wiege, wie vorher) veraendert

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 16:48 Uhr

ich hab in der ersten SS von A auf C zugelegt (aber ich war wohl noch nicht ganz durch mit der pubertät, ich wäre die erste flachbusige in unserer familie) nwischendurch war ich dann mal bei B, als ich ne weile nicht gestillt habe, und jetzt ist es wieder C, hab im 4. monate abgestillt, obs nun nach der SS wieder "nur" ein B ist ist mir dann auch egal... aber weniger wird es denke ich nicht.

es gibt aber auch genug frauen die hinterher platter sind als vorher. bei uns in ostfriesland sagt man so passend (im niederdeutschen) "bei den einen ist es dran gemplken, bei den anderen abgemolken" aber dass es nach der eine stillzeit so viel weniger ist und nach der anderen viel mehr bezweifel ich, ich denke wenn du nach der ersten stillzeit etwas weniger hattest als vorher, wird das anch der zweiten sicher ähnlich sein. geringfügig mag sich das ändern bis die homone sich alle umgestellt haben, aber nach dem abstillen von B auf A und dann wieder auf B glaub ich nicht...

andererseits, wenn das körbchen in der stillzeit schrumft ist es ja nicht das drüsengewebe - das schrumopft ja beim stillen nicht, sondern nur das fettgewebe, und das kann ja auch außerhalb der stillzeit wachsen ;-) ich würde da mal auf den hormonhaushalt bauen... das normalisiert sich bestimmt wieder... in der stillzeit und SS geht ja alles was zu kriegen ist zum kind, da kann man schon mal ein bisschen "abklappern"...

ich hoffe das funktioniert bei meiner nun letzten SS auch, denn von den anderen 3en hab ich je 10 kilo überbehalten, trag also statt 36 vor der ersten SS nun 42/44... wobei der bacuh noch mit rein passt, also hab ich ja noch hoffnungen ;-)

Beitrag von fallnangel 22.05.10 - 17:23 Uhr

Ich hab ca 26 Monate gestillt und ueber letzte Zeitraum von 1 Jahr ganz ganz ganz langsam abgestillt. Meine Brueste sind etwas weicher und lockerer als vor der Stillzeit, haben an Volumen jedoch eher zugenommen. Ich war zuvor ein ganz knappes A, jetzt ein deutliches B Koerbchen. Ich hab jedoch auch generell etwas zugenommen. Ich war vor der Geburt ein echter Spargeltarzan. ;-)

Beitrag von cherry19.. 22.05.10 - 19:56 Uhr

hallo. ich habe zwei kinder im abstand von 26 monaten. ich habe beide 10 monate gestillt.. ich hatte vorher 75 C und jetzt auch. allerdings ist die brust viel weicher, als vorher.. meine brust war vor dem gestille super schön.. schön fest und knackig. naja. für mich kein vergleich mehr. mein mann sagt jedoch, sie sei ja noch soooo schön.. nunja.. :-(
ich weiß ja wofür ich meinen schönen busen hergegeben habe.. aber trotz alle dem bin ich schon ab und an mal sehr traurig darüber

Beitrag von clautsches 22.05.10 - 20:20 Uhr

vorher: B
währenddessen: D
nachher: A

Jetzt, über 2 Jahre nach dem abstillen: ziemlich genau das gleiche B wie vorher. (Hat mindestens ein Jahr gedauert, bis alles wieder da war wo es hingehört.)

LG Claudi

Beitrag von nebelung 22.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo.

Ich habe meine Kinder jeweils ca 1 Jahr lang gestillt, den einen ein knappes Jahr, den anderen ein wenig länger als ein Jahr.

Vor der 1.SS hatte ich Cup C, in der SS D, am Anfang der Stillzeit E-F #schock, nach dem Abstillen schnell wieder Schwanger geworden, wieder D-Cup in der SS, usw, jetzt fast 1 Jahr nach dem Abstillen ein B-Cup und alles weich.

Habe vor 1 Woche wieder mit der Pille angefangen, mal sehen, ob das noch irgendwas ändert.

Mal positiv gesehen, jetzt kann ich BHs in jedem x-beliebigen Geschäft kaufen!#pro

LG

Beitrag von nicole9981 22.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo!

Ich habe nach wie vor eine 75 B. Aber ich bin manchmal schon traurig über meinen Busen. Vorher war er schön fest und straff und jetzt eher weich. Hängen tut er auch ein bisschen (im Vergleich zu vorher). Mein Mann findet das nicht und er ist zufrieden. Naja, ist ja alles für einen guten Zweck.

LG Nicole

Beitrag von hedda.gabler 22.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo.

Ich hatte vor der Schwangerschaft eine 80B, in der Schwangerschaft 85B ... in der 2-Jährigen Stillzeit habe ich es auf 85C/90C gebracht ... zum Ende hin wurde es weniger.

Und jetzt habe ich wieder 85B ... mein Busen ist etwas weicher, nicht mehr ganz so stramm (könnte aber auch an meinem Alter liegen), aber insgesamt nicht großartig anders ... ich bin immer noch sehr zufrieden damit.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von hanna1011 23.05.10 - 19:12 Uhr

Vor der SS 80 C, während 80 D, 4 Monate gestillt 85 E jetzt..... HEUL 80 A ausgepolstert und schlapp wie nix. Seit 4 Jahren... hab aber auch 10 kg weniger auf den Rippen...