Was soll ich tun??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marmari05 22.05.10 - 13:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich nehme seit märz Betablocker weil mein Puls und Blutdruck immer so hoch waren.
Jetzt is es so das wir uns ein zweites Kind wünschen und wir deswegen auch nicht mehr verhüten.
so meine Tage sollten jetzt nächsten Freitag kommen.....ich hab aber irgendwie das Gefühl das es passiert sein könnte...hab öfter mal ein leichtes ziehen im unterleib.

Was ist wenn meine Tage wirklich net kommen.....ich vermutlich schwanger bin.....kann dem baby so früh was passieren wegen den Tabletten???
Hab angst weil wir am Mittwoch für 11Tage in Urlaub fliegen...also sind wir dann im Ausland falls meine Taage wirklich net kommen....
Kann ja dann nicht gleich zu meinem DOK!

Vorher schon mal anrufen wollt ich net,nacher bekomm ich meine Tage und hab alles verrückt gemacht...

Kann mir jemand helfen??

Danke und LG

Beitrag von mss.fatty 22.05.10 - 13:47 Uhr

geh und frag deinen apotheker der hat heute ja auf...die kennen sich mit sowas aus, und wenn nicht wird er dir sagen das du zum arzt musst, dann würd ich mal einen frauen arzt fragen. ich glaub aber nicht das das schlimm ist mit den betablockern....aber ich bin ja kein arzt.
lg

Beitrag von skbochum 22.05.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

Betablocker kann man so pauschal nicht bewerten, gegebenenfalls muss der Arzt ein anderes Präperat aufschreiben.
Das kannst du aber nur mit dem Doc klären.
Googel doch als erstes Mal dein eigenes Medikament, vielleicht findest du da schon Antworten.

Als Frage hätte ich aber an dich, ob du den Kinderwunsch nicht mit dem Doc besprochen hast. Da es bei euch ja geplant ist, hättest du schon an deine Medikamente denken können/ müssen.
Gerade bei solchen regelmäßigen Medis kann ich es nicht nachvollziehen, dass frau sich nicht vorher informiert.

GrussGruss und alles Gute.... und einen schönen Urlaub!

Beitrag von hasenbein82 22.05.10 - 14:25 Uhr

welches präparat nimmst du?

ich nehm seit jahren betablocker und bin auch #schwanger und ich bin pta. ;-)

Beitrag von marmari05 22.05.10 - 14:35 Uhr

Metoprololsuccinat AL47,5mg Retardtabletten

Denkst du das ich bis ich nach dem Urlaub zum dok kann...keine angst haben das es was machen würde???

was heisst pta???

Beitrag von hasenbein82 22.05.10 - 14:49 Uhr

pta heißt pharmazeutisch-technische assistentin.

metoprolol ist mittel 2. wahl bei hohem blutdruck in der ss. es kann zu wachstumsverzögerungen führen und die durchblutung der plazenta evtl. beeinflussen. und man sollte es etwa drei tage vor et absetzen.
mein fa hat da keine probleme gesehen, ich nehme nämlich auch metoprolol.
es sollte allerdings regelmäßig kontrolliert werden.
ich denke, es ist okay, wenn du es weiternimmst. weil wenn du es absetzt geht ja dein blutdruck hoch und das ist nicht gut für den krümel.

Beitrag von marmari05 22.05.10 - 14:53 Uhr

vielen lieben dank für deine antworten!!!
Du hast mich bisle beruhigt.....werd michdann gleich nach dne urlaub an meinen fa wenden.
wie weit bist du??

Beitrag von hasenbein82 22.05.10 - 14:55 Uhr

ich bin in der 8.ssw bei 7+1
hoffe, diesmal geht alles gut.

Beitrag von marmari05 22.05.10 - 14:59 Uhr

oh hattest du schon mal probleme??
weil du die Tabletten nimmst??
Maan ich hab echt auch angst deswegen....
habe auch drei fehlgeburten und ne op hinter mir und jetzt aber ne gesunde fast dreijährige tochter! war aber noch alles ohne betablocker!

Wünsche dir alles Gute!!!

Beitrag von sellterra 22.05.10 - 15:09 Uhr

Presinol wäre in der schwangerschaft unbedenklich

Beitrag von lina7826 22.05.10 - 15:50 Uhr

Kauf dir bevor ihr wegfahrt nächste Woche von clearblu den digitalen schwangerschaftstest. der zeigt eine ss auch schon 4 tage vorher an. Bei mir wars so. Dann hast du vielleicht etwas mehr gewissheit und du kannst evtl. doch nochmal vorher mit dem arzt reden.

lg lina