Wie oft auf den Bauch legen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausi2311 22.05.10 - 13:47 Uhr

Hallo, unser Baby ist 2 Monate alt und ich frage mich wie oft man es auf den Bauch legen sollte. Wannn muss eine Baby in Bauch lage den Kopf halten können und sich mit den Armen abstützen? Oder wann konnten es eure Babys???

lg Jeanette#sonne

Beitrag von dragonmother 22.05.10 - 13:56 Uhr

So oft du willst und dein Kind es zu lässt.

Man sagt so man solle 3x5 minuten pro Tag schaffen.

Es gibt Babys die mögen die Bauchlage sehr gern, andere wiederum nicht.

Mit zwei Monaten sollten sie den Kopf in Bauchlage anheben und drehen können. Das mit auf die Unterarme stüzten kommt dann meist im 3. Monat.

Lg

Beitrag von caitlynn 22.05.10 - 14:20 Uhr

John hat von Anfang an die Bauchlage gehasst wie die Pest und fing schon an zu motzen wenn man ihn umdrehen wollte.
Ich hab ihn dann einfach immer wenn er gute Laune hatte umgedreht.
So mit 2 Monaten fing er dann an den Kopf gut hochzuhalten aber da plumpste seine Rübe immer wieder runter.
So mit 3 Monaten konnte er dann den Kopf gut hochhalten und wieder ablegen und drehen und jetzt mt 18 Wochen stützt er sich auf die Ellenbogen und fängt langsam an sich zu drehen aber die Bauchlage mögen tut er immernoch nicht sonderlich.
Es kommt selten mal vor, dass er mal in Bauchlage wegpennt weil die Übungen für die Krümel wohl super anstrengend sind.
Deshalb würde ich auch immer wieder Pausen machen zum verschnaufen.

lg cait

Beitrag von gussymaus 22.05.10 - 18:15 Uhr

wenn das baby es mag öfter, wenn nicht eben nicht... meine mochten das nicht gerne, wenn dann erst wenn sie so rausgucken konnten... nur mein mittlerer hat hin und wieder auf dem bauch (auf meinem schoß oder auf einem dicken, festen stubenkissen) geschlafen wenn er bauchweh hatte.