Zu große Fruchtblase..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conchi 22.05.10 - 13:55 Uhr

Ich war gestern beim FA und laut dem ist meine Fruchtblase viel zu goß im Verhältnis zur Größe des Emryos... das Herzchen hat schön geschlagen und laut FA 6+2 SSW... genau was wir errechnet haben aber er meinte die Fruchtblase wäre viel zu groß... wirklich rund war sie auch nicht sondern eher wie eine Banane... Der FA meinte das kann schon mal sein kann aber auch auf ein Gendefekt hinweisen oder eine drohende Fehlgeburt. Hatte das von euch auch jemand... was soll ich denn jetzt denken?

LG Antje

Beitrag von kati543 22.05.10 - 14:04 Uhr

Ja, ich hatte das einmal - bei meiner 1. SS. Das war dann eine FG in der 11. SSW.
Allerdings kann es auch andere Ursachen haben. Warte erst einmal ab.

Beitrag von griesklein 22.05.10 - 14:07 Uhr

Meine Schwester hatte auch eine Form von einer Erdnuss
Und der Kleine ist jetzt 2 Jahre alt

Der Form der Fruchtblase hatt nichts zu sagen

Beitrag von kati543 22.05.10 - 14:55 Uhr

Eine Erdnussform ist aber was anderes als eine längliche Form. Die Erdnussform ist durchaus im Normalbereich.

Beitrag von sommersonne2 22.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

wie groß ist denn der Embryo und wie groß die FH?

Denn von einem Gendefekt kann man nur ausgehen wenn die urasache Wachstumsstörungen sind.

vg.

PS: hier ist auch mal ein Link dazu, wo ein Doc geantwortet hat...

http://www.gesundheitsberatung.de/Sprechstunde/frauenarztsprechstunde/9526963

vg und aaaaalles gute #blume

Beitrag von conchi 22.05.10 - 15:51 Uhr

Ich weiß nicht wie groß die Fruchthülle ist ich weiß nur das der Doc meinte sie wäre im Verhältnis viel zu groß... allerdings stimmt laut meiner Berechnung die Größe bzw. alter des Embryos... ich denke nicht das er wachstumsverzögert ist...