Brauche dringend Tipp für Meerschweinchen-Babys

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nina-nelli 22.05.10 - 14:14 Uhr

Hallo Zusammen
wir haben seit 1 Woche zwei ca. 9 Wochen junge Meerschweinchen-Babys. Es sind Schwestern. Ich muss sagen, dass ich bisher keine Erfahrung mit Nagern hatte. Habe mich aber informiert und pflege sie nach bestem Wissen und Gewissen. Jetzt ist es nur so, dass sich eines der Babys in der 1 Woche prächtig entwickelt hat, ist gewachsen, hat glänzendes, glattes Fell und sieht auch top aus. Das andere Baby hat sich nicht wirklich weiter entwickelt, ist wesentlich kleiner, hat stumpfes Fell und seit heute morgen wird das linke Auge auch etwas klebrig.

Ich denke, dass ich einen Tierarzt aufsuchen muß. Trotzdem vorab meine Frage an Nager-Kenner. Was kann mit dem Baby nicht stimmen? Hab etwas Angst, dass sie nicht durchkommt, oder kriegt man das schnell wieder aufgepeppelt. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht. Gibt es ein Hausmittel gegen Sympthome, weil ich werde es wohl vor morgen nicht zum Arzt schaffen!

Danke für zahlreiche Antworden!

L. Gr.
Melle

Beitrag von louna82 22.05.10 - 22:09 Uhr

Hallo Melle,

das hört sich ja nicht gut an. Ich hoffe, die Kleine schafft es bis Dienstag. Schau mal bei www.diebrain.de. Das ist eine super tolle Seite, von Leuten, die ne Menge Ahnung haben. Da wirst du auch Anleitung zum Inhalieren und Päppeln finden.
Kann es sein, dass die große ihre kleine Schwester mobbt? Wenn ja, dann wird dir nix anderes übrig bleiben, als die beiden zu trennen, denn das Mobbing ist Stress pur für so ein kleines Ding.

Ich drück die Daumen

Susanne