tempi und ovu frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saccy 22.05.10 - 15:10 Uhr

ich messe meine tempi immer früh zwischen 6.00uhr und 6.30uhr. heute früh war es um 6.10uhr. da war meine tempi 36,33C°. ich habe dann um 8.25uhr nochmal gemessen und da war sie dann 36,61C°. nach dem 1 messen hatte ich weitergeschlafen. bin also nicht aufgestanden. soll ich nun den 1 wert nehmen da er ja genau in der zeit war wo ich sonst immer messe oder den 2 wert da ich ja weiter geschlafen hatte?

nun hab ich noch eine frage zum ovu. der von heute war stärker wie die 3 der letzten tage. heist das das er nun positiv ist oder noch nicht? er war heute nur minimal heller/schwecher wie die kontrollinie.

hier mein ZB. habe da den ovu erstmal als negativ eingetragen und die erste tempi.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/851565/514213

LG saccy

Beitrag von miesi09 22.05.10 - 16:05 Uhr

also ich würde den ertse messwert nehmen... und wenn der teststrich stärker als der kontrollstrich war dann war der test positiv... auch wenn nur minimal...also in den nächsten 24-36h fleißig hibbeln :-p

Beitrag von saccy 22.05.10 - 16:15 Uhr

die LH-linie beim ovu war etwas heller/schwächer wie die kontrillinie. also war er noch nicht positiv denn die linie muss doch genauso stark sein wie die kontrollinie oder?