Rote Flecken nach dem Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneeblume86 22.05.10 - 15:41 Uhr

Hallo Ihr lieben...

Hab mal eine Frage an euch und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt...

Seit ein paar Tagen hat meine kleine Maus (7 Wochen) nach dem stillen immer rote Flecken im Gesicht die dann nach ein paar Minuten oder Stunden wieder weg gehen, aber bei jedem stillen immer wieder auftauchen...

Was kann das sein?
Hab in den letzten 3 Tagen an zwei Tagen komplett was verschiedenes gegessen, so das ich absolut nicht das gleiche wie am Vortag zu mir genommen habe...

Das einzigste was ich jeden Abend essen ist leider meine Schokolade, aber ansonsten nichts was jetzt schlimm wäre...

Ich danke schonmal für eure Antworten...

Beitrag von dragonmother 22.05.10 - 16:02 Uhr

Ganz normal.

Das kommt vom anstrengen beim trinken.

Da brauchst dir nichts denken und das hat auch normal nichts mit dem Essen zu tun.

LG

Beitrag von schneeblume86 22.05.10 - 16:06 Uhr

Aber dann wäre doch normalerweise das ganze Gesicht rot oder nicht?

Denn so sind es nur ein paar Flecken...

Beitrag von dominiksmami 22.05.10 - 16:31 Uhr

Huhu,

es gibt viele Kinder die "nur" Flecken bekommen.

Mein Sohn hatte das auch immer und hat es, wenn er sehr weinen muß, sogar noch heute mit 9 Jahren.

lg

Andrea

Beitrag von nashivadespina 23.05.10 - 23:38 Uhr

Wie sehen die Flecken denn genau aus?
Wenn sie allergisch aussehen kann das auf eine Allergie des Soforttyps hindeuten.
Hat dein Baby denn auch irgendwo anders Flecken, Husten, Schnupfen, Bauchweh, Durchfall o.ä.?