Hallo julis, wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 22.05.10 - 16:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Wie geht es denn euch? Bald haben wir es geschafft, nur noch ein paar Wochen und dann können wir unsere Kleinen in den Armen halten.

Sitze genütlich im Schatten auf der Terasse und geniesse die Wärme. :-)

Ansonsten geht es mir soweit gut, klar die Nächte sind nicht mehr so tolle, man quält sich und ist meistens früh wach, aber ich denke das ist die Vorbereitung auf später. :-)

Soweit haben wir alles schon besorgt, glaube es fehlt nichts mehr. In 3 Wochen kommt die Wickelkommode und dann ist alles bereit und die Kleine kann kommen.

Auf einen Namen haben wir uns immernoch nicht geeinigt, hoffe das wird bald kommen. :-)

Zugenommen habe ich leider schon viel, es sind bereits knapp 18 kg. Vielleicht liegt es aber auch daran dás ich immer sehr zierlich war und ich auch schon viel Wassereinlagerungen habe. Hoffe nur das ich das alles schnell wieder runter bekomme. :-)

Meine Maus ist bereits 42cm groß und 2100 gramm.

Wie sieht es denn bei euch aus? Wieviel habt ihr denn zugenommen? Wie sind eure Werte? Habt ihr alles schon vorbereitet und wie gestaltet ihr euren Tag?

LG

Beitrag von -leni-82 22.05.10 - 16:37 Uhr

huhu...

ja bei uns sieht es ähnlich aus... nachts bin ich oft wach... und vormittags bin ich dann hundemüde... :-p

wir haben auch das meiste fertig, ich muss nur noch die Sachen alle durchwaschen und die Wiege fertig machen :-D

zugenommen hab ich bis jetz 11kg und unser Würmchen ist 39cm groß und wiegt 1500g.... aber da er im mom so ruhig ist, denke ich kommt da gerade noch einiges zu #verliebt...

ich hab schon en bissel angst vor der Geburt... ich weiß nicht 8 Wochen ist wirklich nicht mehr viel.....

lg und genieß das Wetter

Beitrag von oldtown 22.05.10 - 16:44 Uhr

Huhu,

ich genieße auch gerade den frischen Sommerwind im Garten - allerdings mehr oder weniger liegend. Muss grad liegen und Magnesium nehmen, da ich wohl schon leichte Wehen hab. Bin zwar der Meinung, dass es erste Senkwehen sind, aber die fiesen regelartigen Schmerzen nehmen bei "Belastungen" wie Treppensteigen, Saugen usw. ganz schön zu - daher höre ich das erste Mal so richtig auf die FÄ und verbummle den Tag auf der Couch, im Bett oder im Liegestuhl mit Laptop, Buch...

Mir sitzt zwar noch eine berufl. Aufgabe im Nacken, die ich gern noch bis zur Geburt erledigt hätte, aber wenn ich es nicht mehr schaffe, was soll's.

Unser Zwerg war bei der letzten "Vermessung" ca. 40cm groß und 1800gr schwer, aber die US-Geräte sind ja angeblich nicht so genau.

Ich hatte beim letzten Wiegen gut 10kg zugenommen, allerdings hatte ich 1/2 kg abgenommen und hab "Schimpfe" bekommen ;-)

Von Nächten kann ich eigentlich nicht mehr sprechen: ich schlafe ca. im 1-3 Stundentakt, dazwischen muss ich auf die Toilette. Oft kann ich auch nicht mehr schlafen/ liegen - die Hüften schlafen immer so schnell ein. Aber dank des Schwangerenhormoncocktails ist das stimmungsmäßig gut auszuhalten.

Unsere Wickelkommode steht, das Bettchen auch - das Bettzeug wollte ich je nach Start-Wehen-Situation dann kurz vor der Fahrt ins KH zurechlegen - so als Ablenkung. Die Kliniktasche ist nach einigen Anschaffungen wie Schlafanzug und Jogginghose auch mehr oder weniger gepackt. Der Rest steht auf einem Zettel, so dass "Mann" dann zur Not noch alles zus.packen kann.

Tja - ansonsten beginnt jetzt wohl die Wartezeit. Ich hoffe, dass diese "Weherei" noch mal pausiert, damit ich wenigstens die nächsten 4 Wochen noch mal Kino und Freundinnen besuchen kann.

Das also der Lagebericht von mir #blume

Ach ja: am Dienstag beginnt für uns der GVK. Bin ja gespannt.

Herzliche Grüße von Oldtown (34. Woche/ ET 7.7)

Beitrag von lachiara 22.05.10 - 19:27 Uhr

Mir kommt es vor, als würden die Wochen nur so vorbei fliegen.... ab morgen bin ich in der 32.SSW und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist.

Abgesehen von einem mal mehr mal mehr weniger fiesen Juckreiz geht`s mir gut und da ich (leider) grundsätzlich ein paar Kilos zuviel habe, nehme ich in den Schwangerschaften erst ab (diesmal 6kg) und dann bis zur Geburt nicht mehr zu... netter Nebeneffekt, wie ich finde.

Unser Mückchen wiegt jetzt ca 1900g und ist 40cm groß und macht sich prima.

Seine drei Geschwister, samt und Eltern warten mit Spannung ihn - allerdings wissen die drei Großen sich und mich ganz zu beschäftigen - wahrscheinlich fliegen die Wochen vor allen darum so schnell vorbei ;-)

Euch allen liebe Grüße und eine entspannte Zeit bis zur Geburt!