Clomi+Duphaston - und jetzt Schmierblutung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maierlein1984 22.05.10 - 16:55 Uhr

Hallo Mädels!!

Zu meiner Vorgeschichte:
Mein Mann und ich versuchen seit Sept. 2009 ein Baby zu bekommen. Im Frühjahr 2010 hat sich herausgestellt dass ich eine Gelbkörperhormonschwäche hab und mein Gyn hat mir Duphaston verschrieben. Nach weiteren erfolglosen Monaten haben wir eine Blutuntersuchung u. Spermiogramm gemacht und da kam raus, dass bei meinem Schatz alles bestens ist, aber meine Hormone ein wenig verrückt spielen und Tempi messen zeigte an, dass ich keinen ES habe. Also hab ich Clomifen bekommen damit es auch mit dem ES klappt. Zusätzlich noch Thyrex für meine Schilddrüse.
Also täglich 1x Thyrex; vom ZT 5-9 2x1 Clomifen; vom ZT 16-25 2x1 Duphaston. Das Duphaston nehm ich ja schon länger und ich hatte damit immer einen perfekten 28-Tage-Zyklus.
Jetzt hatte ich meinen 1. Clomifen-Zyklus und irgendwie war alles anders als sonst immer... LH-Test am ZT 11 sowas von positiv, wir haben fest geherzelt ;-) und ein paar Tage drauf fing es an mit dem Bauchziehen und Ziehen in der Brust. Mir war die letzten Tage immer ein wenig schwindelig und ich fühl mich total matt u. müde. Achja, und mein Mann beschwert sich über meine Launen ;-)
Normalerweise wenn ich meine Tage bekomm, hab ich schon 1-2 Tage vorher ein Ziehen im Rücken u. Unterleib - diesmal garnichts. Am ZT 29 - wo eigentlich meine Regel kommen sollte - kam nur ein kleines bisschen Blut, 1 Tropfen und seitdem hab ich nur ganz leichten bräunlichen Ausfluss, ne Schmierblutung. Heute ist sie stärker, aber Blut ist da nicht dabei.

Ist das meine Regel??? Wahrscheinlich nicht, oder?? Da müsst ja sonst mehr Blut dabei sein... Bin ich jetzt überfällig? Könnte ich vielleicht schwanger sein? Ein SST heute früh war negativ... Bin ich jetzt beim ZT 32 oder ZT 4? Dann müsst ich ja morgen wieder mit den Clomis anfangen??? Ich trau mich aber nicht so recht...

Meinen Gyn hätte ich nur zu gerne angerufen, der ist leider bis 31.5. im Urlaub! Grade jetzt!!! :-(

Hatte eine von euch sowas schon mal?? Was könnte das bedeuten?

Ich weiß, es nutzt eh nichts und ich muss abwarten, aber ich bin total wuschig und muss nur noch an eine vielleicht-doch-Schwangerschaft denken...?! Hilfe!

LG u. danke fürs zuhören...
Dani

Beitrag von kiddi26 22.05.10 - 17:03 Uhr

Hallo was hast du denn für einen sst gemacht???

Der müsste wenn dann pos. schon sicher anzeigen..... aber so billige sind nicht so sicher....

Ansonsten wenn keine richtige Blutung da ist, ist es auch nicht die mens.
aber die 2 te zyklushälfte ist IMMER 12-16 tage , also wenn du ES+ 16 bist oder sogar drüber dann denk ich ist es die mens.
LEIDER.....

aber mach noch mal ein sst morgen früh oder so wenn die blutung nicht stärker wird....

LG

Beitrag von maierlein1984 22.05.10 - 17:11 Uhr

Hallo Kiddi,

SST war einer vom Drogeriemarkt um 6 Euro...

Glaubst du echt, dass das die Mens ist?? Ohne Blut?? Ich find das ja echt komisch... hatte sowas noch nie :-(

Ich mach mich leider ziemlich verrückt und hab jetzt auf einer anderen Seite in einem Forum gelesen, dass das anscheinend öfter vorkommt, dass statt der Mens nur eine Schmierblutung auftritt - und diese Damen waren schwanger...

Oh mein Gott... ich dreh jetzt glaub ich den PC ab und verkriech mich im Bett... Ich habe beschlossen, morgen NICHT mit den Clomis anzufangen. Ich trau mich wirklich nicht. Was, wenn ich tatsächlich schwanger wäre, dann wär das garned gut wenn ich Clomis nehme. Und wenn ich nicht schwanger bin, dann kommt entweder die Mens bald oder das hier ist sie wirklich grade... und dann setz ich halt ein Monat aus mit den Clomis.

Und dann kommt mein Gyn eh vom Urlaub zurück...

Aber trotzdem macht mich diese Ungewissheit so irre... ich kann an nix anderes mehr denken. Ich würd es mir sehr wünschen :-)

Abwarten.
LG Dani