Körper

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spazi 22.05.10 - 17:30 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe vor gut einem Jahr die Pille abgesetzt. Mein Körper hat daraufhin verrückt gespielt.
Ich habe vielleicht 3 mal meine Tage gehabt. Im letzten Zyklus hatte ich dann wohl einen ES, hatt pünktlich nach 29 Tagen meine Mens und alles schien in Ordnung. Nur war diese nicht so fest wie gewöhnlich. Gedauert hat sie auch nur 3 Tage. Seit gut einer woche ist sie weg.
Was allerdings nicht weg ist ist das ziehen und stechen in der Leiste. Es wird immer schlimmer Ich habe immer noch sehr sehr viel Schleim. Was kann das sein? Meint Ihr das ist ein Anzeichen von ES? Oder kann es sein dass eine SS vorliegt trotz mens?
Ich versteh die Welt nicht mehr.

Vielen Dank für eure Hilfe
Lg
Tine

Beitrag von marsupilami2010 22.05.10 - 18:36 Uhr

Huhu,
da dich dieses Problem ja schon seit längerem beschäftigt - mach doch einfach mal nen Test. Nur der kann dir genau sagen, ob du schwanger bist oder nicht. Spinnbarer ZS kann auf den ES hindeuten. Falls du aber komplett durcheinander bist, kann dir nur der Doc helfen.
Liebe Grüße und schöne Pfingsten