Ich muss zu euch

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von melanie1105 22.05.10 - 18:50 Uhr

So unser Traum ist aus. Bei 14+2 ist kein Herzschlag mehr festzustellen. Morgen muss ich ins KH und unseren Zwerg tot zur Welt bringen mit anschließender Ausschabung. Wir sind so traurig und können es nicht glauben.
Kann das Kind schon in unser Stammbuch eingetragen werden oder gilt immer noch die 500 Gramm Regel? Vielleicht wisst ihr bescheid.

Danke

Melanie mit Janis 13 Monate und Sternchen

Beitrag von nina610 22.05.10 - 19:12 Uhr

Hallo Melanie,
es tut mir wahnsinnig leid für dich.....
#kerze
Ich weiß nicht wie es bei euch ist in der Stadt, hier ist es so das man jedes baby eintragen lassen kann und eben auch beerdigen kann.....
Ich wünsche dir ganz viel Kraft um diese bevorstehende schwere Zeit zu überstehen....


Nina

Beitrag von baby-24 22.05.10 - 20:11 Uhr

Es tut mir sehr leid. Leider gilt oft die 500g Regel ich wünsche euch das ihr es durch bekommt und eintragen lassen könnt.

baby-24 mit Sarah und Jasmin an den Händen und #stern#stern#stern im #herzlich

Beitrag von boujis 22.05.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

mein Beileid und #kerze.
Leider ist es oft noch so, dass die 500 Gr. Regel gilt, gerade was eine Eintragung angeht, braucht man eine Geburtsurkunde. Die wird aber eben erst ab 500 Gramm ausgestellt.
Bei Beerdigungen verhaelt es sich aehlich, manche Friedhöfe weigern sich Kinder unter dieser Grenze Beizusetzen.
Oft bietet dann das Krankenhaus (Seelsorge) eine Sammelbeisetzung mit Trauerfeier an.
Ich weis Du musst den Schock erst überwinden, aber diese Fragen werden aufkommen. Ich wollte erst keine Beerdigung, war mir einfach in dem Moment zu viel, aber mein Mann hat das dann in die Hand genommen und ich bin unendlich dankbar dafür.
Ich wünsche Euch viel Kraft für die naechste Zeit.
LG

Beitrag von hasenbein82 22.05.10 - 23:49 Uhr

hey, es tut mir leid, dass du auch diese erfahrung machen musst.

rechtlich ist das schwierig. aber das hier habe ich heute gelesen.
http://www.schmetterlingskinder.de/index.php?type=special&area=1&p=articles&id=10

alles gute

#kerze