Am Verzweifeln *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 19:41 Uhr

Ich versteh die Welt nicht mehr
Laut SS-test bin ich Schwanger (habe 2 gemacht beide Positiv)
Gestern am Abend bekam ich Blutungen und mega schmerzen
Jetzt war ich heute im Krankenhaus , die haben gleich wieder einen SS-Test gemacht , wieder Positiv
Der Arzt hat dan Untersucht und meinte zu der Schwester ob sie sich sicher ist das der Test Positiv war
Beim Ultraschal hat er auch nichts gefunden
Laut berechnung müsste ich 5+4 sein
Jetzt weiß ich nicht was los ist und sitz hier und bin am Verzweifeln

Soryy für das ganze bla bla
Aber das musste raus
Vielleicht weiß jemand von euch einen Rat

glg Angel

Beitrag von britta87 22.05.10 - 19:44 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck
Das hört sich ja echt krass an... Wie sind die ärzte jetzt verblieben mit dir ss oder nicht? Wann musst du denn wieder zum arzt und sind die Blutungen schon wieder vorbei?
Halte durch, ich wünsch dir viel kraft und glück das alles gut klappt!!

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 19:47 Uhr

Hi Britta
Der Arzt meinte er glaubt das ich entweder gar nicht schwanger bin , wobei er dan den Test nicht versteht , oder das ich einen Abgang hab oder das es einfach noch nicht sichtbar ist
Blutungen hab ich fast so stark wie bei der Mens ..
Nächste Woche am Donnerstag muss ich wieder hin
Wie soll ich das nur aushalten -schnief-

Beitrag von sophie-julie 22.05.10 - 19:54 Uhr

Hey, ich würde sagen. Herzlichen Glückwunsch! 3x positv testen ist doch erstmal ein gutes Ergebnis. Und wegen der Blutungen und Krämpfe: angeblich gibt es ja Frauen, die trotz SS ihre Tage haben. Aber halt nicht so intensiv wie vorher. Also ich #liebdrueck dich und wünsche alles Gute!
Beobachte was weiter passiert, viel Glück#klee!

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 19:56 Uhr

Hi Sophie-Julie

Danke für deine lieben Worte
Ich wünsch mir das du Recht hast
Wäre echt ein schönes Ergebnis
Ich wart jetzt mal auf Donnerstag ab (bleibt mir ja auch nichts anderes übrig)
Und wenn das dan gut ausgeht bekommt ihr alle ganze viel Viren von mir

#liebdrueck Angel

Beitrag von schokorina 22.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo Angel,

bei mir wars letzten Monat ähnlich. Hatte auch 2 zart positive Tests, dann ca. 6. SSW Starke Blutungen bekommen. War ca. 17.30 Uhr. Bin dann zum Notdienst (war Samstag) so ca. 18.30 Uhr. Der hat aber keinen Test gemacht, sondern nur Ultraschall und auch nichts mehr gesehen und gemeint es sei ein Abgang.
Ich kannte das aber schon. Hatte 2005 schon einmal einen Abgang.
Vielleicht macht es Dir etwas Mut, dass ich danach 2 gesunde Kinder zur Welt gebracht habe.

Ich denk ganz fest an Dich. Ich weiss wie Du Dich fühlen musst.

Viele liebe Grüsse und lass Dich #liebdrueck

Simone

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 20:09 Uhr

Hi Simone
Danke für deine Worte
Ich hab selbst auch schon 2 Kinder
Und wir haben entschieden das wenn es nichts "geworden" ist , das wir bei unseren 2 bleiben werden
Ich bin eben mal gespannt was da am Donnerstag auf mich zukommt
Hoffentlich haben wir dan klarheit

#liebdrueck Angel

Beitrag von schokorina 22.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo Angel,

ich drück Dir für Do auf jeden Fall die Daumen.

Und wenn Du jemanden zu reden brauchst, meld dich einfach.

Lg Simone

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 20:29 Uhr

#liebdrueck dich mal fest .Das ist sooooo lieb von dir

Beitrag von moeriee 22.05.10 - 20:11 Uhr

Oh weh! Hat der Arzt dir Blut abgenommen und angeordnet, dass du zwei Tage später noch mal kommen sollst? Ich war auch wegen Krämpfen im KKH und dort wurde ich regelrecht auf den Kopf gestellt. Der Arzt wollte ganz sichergehen, dass es sich nicht um eine Bauchhöhlen- oder Eileiterschwangerschaft handelt.

Woher weißt du denn, wie weit du in etwa bist?

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 20:16 Uhr

Absolut nicht , eben nur kurtzer Ultraschal und bluttest
Am donnerstag wieder Kontrolle ob "was da ist" so seine Worte
Ich hab ihn wegen einer Eileiterschwangerschaft angesprochen , und er meinte nur , das kann er sowieso per Ultraschall nicht feststellen #kratz

Was ist den bei dir jetzt rausgekommen ??

Beitrag von moeriee 22.05.10 - 20:30 Uhr

GsD ist nix gewesen. Lass unbedingt so schnell wie möglich deine Blutwerte checken. Anhand des beta hCG kann man nämlich feststellen, ob eine SS intakt ist oder nicht. Im Normalfall sollte sich das hCG jeden 2. Tag in etwa verdoppeln. Bei mir lag er bei der ersten Abnahme bei 2.400 und zwei Tage später lag der Wert bei 5.500. Und man konnte dann auch schon eine Fruchthöhle in der Gebärmutter erkennen. Lass dich unbedingt noch mal woanders kontrollieren. Wenn du wirklich eine ELSS hast, dann kann das auch für dich gefährlich werden. Und der Arzt tut sich wirklich nicht weh, wenn er dir zweimal Blut abnimmt. Deine Krankenkasse kommt schließlich dafür auf!

Ich drücke dir die Daumen, dass bei dir auch alles OK ist! #klee

Beitrag von angel180806 22.05.10 - 20:33 Uhr

Danke danke danke
Echt lieb von dir
Werd am Montag gleich wieder fahren und mir Blut abnehmen
Ich ill doch wissen was los ist
Aber das versteht er Arzt anscheinend nicht #aerger