kann HCG noch nach 7 wochen das ein?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von babea007 22.05.10 - 20:53 Uhr

hi guten abend

ich bin ganz verwirrt.
ich hatte vor 7 wochen eine FG ohne AS ich hatte 5 tage rotes blut und fast 2 wochen braunes.
dann waren die blutungen weg und ich habe mit der pille angefangen.
nun is mir seit 2 tagen komisch ich habe heute einen test gemacht da lief es auch schief, ich habe drauf gepischt dann lief es durch und es war sofort ein roter stich im ersten fenster serh dick dann lief es sehr sehr langsam weiter und erst nach 15 min ist er zum kontrollfnster da kam dan auch die linie is das jetzt schlimm?? oder reicht es wenn das fenster sofort positiv war wo es schwanger an gezeigt wird??
ohman ich weiß nicht wo mir jetzt der kopf steht bin ich jetzt schwanger oder nicht.



achso muss noch dazu sagen das ich nicht mehr beim arzt war wegen HCG kontrolle usw ich nehme seit ü2 wochen die pille wieder.
ich stelle gleich das bild vom test rein.

Beitrag von babea007 22.05.10 - 21:02 Uhr

ohman habe ich viele schreib fehler bitte überlesen.
Und das foto vom test is auch drin könnt ihr ja mal schauen.

Beitrag von boujis 22.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

es ist schon möglich, dass Du schwanger bist.
Deine Fehlgeburt war ja leider auch so etwas wie der Beginn eines neuen Zyklus.
Ich nehme an Du warst noch ganz am Anfang Deiner Schwangerschaft ( weil Du keine AS brauchtest), da sollte das HCG eigentlich nicht mehr so hoch sein. Nun kannst Du nur nach Pfingsten einen Termin beim FA machen.
Alles Gute.

Beitrag von babea007 22.05.10 - 21:09 Uhr

ich danke dir für deine antwort.
ich habe noch bedenken wegen dem test weil es so langsam zu den kontrollfenster lief aber bei dem ss fenster was es ja so schnell pos.
dann das ergebniss trotzdem stimmen?
und is es schlimm das ich die pille genommen habe oder nehme?

hoffe du kannst mir da weiter helfen

Beitrag von boujis 22.05.10 - 21:17 Uhr

Hi,

auf dem Bild ist Eindeutig positiv, ich haette ja noch Tests hier, nur hilft Dir das leider nicht.
Vielleicht kannst Du ja noch irgendwo einen herbekommen ( Notfallapo.), dann kannst Du noch einen machen ( war bei mir auch mal so), aber das Ergebnis wird gleich bleiben ( war bei mir auch beide male pos.)
Die Pille soll ja eigentlich den Eisprung verhindern, aber den hattest Du ja schon, ich würde einfach aufhören sie zu nehmen und meinem FA sagen, dass ich sie genommen habe. Grossen Einfluss dürfte es nicht haben, denn es sind hauptsaechlich Hormone, welche Du jetzt auch "produzierst".

LG

Beitrag von babea007 22.05.10 - 21:24 Uhr

ich danke dir ich werde gleich Dienstag zum FA gehen.
schönen abend noch

Beitrag von la-floe 24.05.10 - 09:21 Uhr

morgen babea,

hattest du nach deiner FG eine HCG-Kontrolle beim FA? Meine will aus Sicherheitsgründen immer eine Blutprobe nehmen, bis der HCG auf null ist?

In einigen Fällen kommt es trotz starker Blutung dazu, daß Schwangerschaftsgewebe im Uterus verblieben ist.

Ich hoffe aber für dich daß es eine erneute Schwangerschaft ist.

la-floe

Beitrag von steffiblue 22.05.10 - 21:52 Uhr

Nun noch mal zu Deiner Frage oben: Tja, genau, das frage ich mich auch. ich hatte am 12.04. eine FG mit AS und hatte vor einer Woche immer noch hcg im Blut... Muss nun noch mal hin zur Kontrolle. Es kann ja auch immerhin sein, dass der Wert noch da ist, weil eben nicht alles ausgeschabt wurde, das fände ich ja nun ganz fürchterlich...
Hol Dir bitte unbedingt einen Termin um alle Eventualitäten abzuklären!
LG
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)

Beitrag von beccy75 24.05.10 - 07:22 Uhr

Eine Freundin von mir hatte auch einen natürlichen Abgang ohne AS in der 5. Woche. War beim FA der ihr bestätigt hat dass alles ok ist und keine AS notwendig sei. Hat Pille bekommen weil sie zwei Monate Pause machen sollte. Bekam aber in der Pillenpause ihre Tage nicht. Als sie beim FA zum nachschauen war, war sie schon 9.SSW. Der FA meinte es waren wohl Zwillinge wobei sie nur einen verloren hat und es beim US wohl noch zu früh war den anderen zu entdecken. Bei ihr hat die Pilleneinnahme nicht geschadet, ihre Tochter ist kerngesund und 6 Monate alt. Also ich würde die Pille jetzt nicht mehr nehmen, mir noch nen Test holen und wenn er positiv ist gleich mal ins KKH. Ich hätte keine Nerven zu warten bis Dienstag.
Drück dir die Daumen dass es nix schlimmes ist und wünsch dir #klee
lg beccy
PS ich zünd mal ne#kerze für dein #sternan