Schule Phorms

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von fairie76 22.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

wir möchten das unser Sohn ab 5. Klasse auf eine Phorms Schule wechselt.
Schon ziehmlich spät, ich weiß. Doch laut werbung fangen die Lehrer die Kinder wohl gut auf.(mein Sohn kann kein Englisch)
Wir bewerben uns jetzt schon für 2012 in der Hoffnung einen Platz zu ergattern.Leider können wir nicht den höchst Betrag zahlen und es muss nach Einkommen berechnet werden!
Wer kann uns von der Schule berichten?

Beitrag von ballroomy 22.05.10 - 21:25 Uhr

Ich kenne die Schulen nur aus dem Internet. Ich hab mich über die Schule in Köln informiert und auch die Zeitungsartikel verfolgt.

Einige Phorms-Schulen müssen bereits schließen, ich würde mir das daher ganz genau überlegen.
Gibt es noch andere bilinguale Schulen in der Nähe?
In Köln ist das Angebot recht groß, da gibt es auch sehr gute öffentliche Gymnasien.

Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von ma2004 23.05.10 - 11:33 Uhr

Hallo!

Vielleicht hilft das weiter:

http://www.zeit.de/2010/11/C-Interview-Phorms?page=1

Gruß

Susanne

Beitrag von manavgat 23.05.10 - 11:33 Uhr

Ich rate Dir ab.

Das Konzept steht auf tönernen Füßen und die Gesellschaft (Privatwirtschaft) ist nicht solide, wie mehrfach der Presse zu entnehmen war.

Gibt es keine anderen Privatschulen im Umkreis?

Gruß

Manavgat