hat jemand erfahrung mit dem buggypod

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von oharas 22.05.10 - 20:55 Uhr

hallo
wir basteln am geschwisterkind und je nach dem wie schnell es jetzt klappt bräuchte ich einen geschwistersitz da meine tochter zur zeit knapp 19 monate alt ist. hab vom buggypod gelesen sieht immer toll aus, aber wie sieht die handhabung im alltag tatsächlich aus.
wäre dankbar um erfahrungsberichte denn für einen fehlkauf ist das ding ja ziemlich teuer.

Beitrag von marialara 22.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo oharas,

wir standen vor einem Jahr auch vor genau der selben Entscheidung der Große war zu diesem Zeitpunkt 18 Monate alt.

Haben uns dagegen entschieden weil zum einen der Buggypod laut Hersteller unserer Kinderwagens (Hartan) das Gestell verzieht.
Der zweite Grund war das unsere Großer nun schon wirklich sehr groß ist und beim Probesitzen war das schon nicht wirklich angenehm für Ihn.

Somit würden auch alle Garantieansprüche wegfallen.

Haben uns dann für ein Buggyboard von Lascal entschieden und es war für uns die absolut richtige Entscheidung.
Unser Bub steht da so gerne drauf und da wir sehr viel zu Fuß machen ist es für ihn eine willkommende Abwechslung mal laufen mal aufs Board.

Kann dir nur Raten entweder ein Buggyboard zu nehmen oder wirklich einen richtigen Geschwisterwagen zu kaufen.

Bei uns stand damals folgende zur Auswahl.

entweder Haraten Topline S mit Buggyboard
oder der Geschwisterwagen von ABC Designe

Das beste ist wenn du dich vorab bei dem Hersteller von deinem jetzigen Kinderwagen informierst.

Ob der für die einseitige Belastung durch das Buggypod ausgelegt ist.

Wünsche dir eine schöne Zeit.

VG

Maria


Beitrag von oharas 22.05.10 - 21:30 Uhr

mensch,danke für die ausführliche antwort.
ich habe auch den seat to go (seat 2 go safari) ins auge gefaßt.
mal sehen,beim buggypod fand ichs klasse das ich ihn wegklappen kann. wir werden uns sowieso erstmal im fachmarkt schlau machen. nur hab ich auch immer das gefühl die verkäufer wollen dir nur das teuerste ding andrehen und nicht unbedingt das beste.deswegen immer her mit allen erfahrungsberichten

Beitrag von marialara 23.05.10 - 06:38 Uhr

Huhuuu,

ja das mit den Verkäufern ist wirklich so....

im Babymarkt hat man uns das Buggypod ausdrücklich empfohlen und auf unsere Frage ob der Hersteller (Hartan) das denn auch empfiehlt kam promt selbstverständlich es wurde uns sogar gesagt das dass Buggypod besser für das Gestell sei als ein Buggyboard :-[

Also wie schon geschrieben wenn ihr ausreichend Platz im Kofferraum habt dann würde ich einen Geschwisterwagen nehmen.

Bei uns hat der Hartan Topline S mit Buggyboard ausgereicht aber auch nur weil mein großer eh lieber läuft und nicht so gerne gefahren wird.

Wünsche euch eine schöne Zeit.

VG

Maria

Beitrag von sweetymama2010 26.08.10 - 20:24 Uhr

hallo wir haben ein buggypod und super zufriegen damit !!!! Jetzt ist unsere maus langsam zu alt dafür und wollen es abgeben falls interesse noch besteht einfach melden !!!!LG