schreien nach dem essen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rori10 22.05.10 - 21:03 Uhr

Hallo an alle mamas

meine kleine ist jetzt 2 1/2 Wochen alt und seit ein paar tagen weint sie permanent nach dem trinken und lässt sich nicht beruhigen. Kann mir jemand sagen was ich machen kann bzw. wieso das immer nach dem essen so ist??? Ich habe auch das gefühl das sie versucht zu drücken um zu kacken. Die windel ist allerdings auch fast immer voll also können es ja keine blähungen sein. Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Danke

Beitrag von majasophia 22.05.10 - 21:14 Uhr

das sind bestimmt blähungen, denn dabei handelt es sich ja um luft im bauch und das hat mit dem stuhlgang machen ja nicht unbedingt was zu tun!

versuch´s mal mit den typischen blähungs-maßnahmen: kirschkernsäckchen, bauchmassage, auf den bauch legen, fencheltee usw.

sie ist noch so klein, da muss sich der verdauungstrakt erst noch auf die nahrung einstellen

Beitrag von caro2512 22.05.10 - 22:15 Uhr

Hey.
Vielleicht hat sie einfach noch Hunger. Rapahel hat immer geschrieen wenn er noch nicht satt war, haben ihm dann noch etwas nach gemacht und die Mahlzeiten dann einfach erhöht, auch wenn der Richtwert auf der Verpackung niedriger ist. Jedes Kind ist eben anders. Jetzt ist er fast 10 Monate und wenn er nicht satt ist meckert er noch immer kräftig.
Viele Grüße :)