Kalk.......in der Dusche....brauche Tips

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von ela8 22.05.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

hat jemand einen Tip für mich? Unsere Duschfliesen sind leicht angekalkt (bleibt leider nicht aus) und ich habe bisher Antikal und Breff versucht soch irgendwie beokmme ich sie nicht richtig sauber. Hat da vielleicht jemand eine Idee oder ein Mittel was echt etwas taug? Unsere Fleisen sind Steintzeugfliesen, die aussehen wie Schiefer, sprich sie haben eine rauhe Oberfläche.

Vielen Dank schon einmal.
LG
ela

Beitrag von oma.2009 22.05.10 - 22:59 Uhr

Hallo,

versuch es mal mit Essig.

Entweder mit reinem Essig putzen oder wenn es etwas "einweichen" soll,
mit in Essig getränkter Haushaltsrolle, in Streifen auf die Fliesen "geklebt"
und gut einwirken lassen.

LG

Beitrag von ela8 22.05.10 - 23:58 Uhr

Hallo,

danke für den Tip. Das werde ich auf jeden Fall mal versuchen.
LG
ela

Beitrag von ratzundruebe 23.05.10 - 11:37 Uhr

Hallo

ich würde es auch mit reinem Essig versuchen.
Und danach nach jedem Duschen sofort die Fließen trocken putzen #schwitz
Dauert ca. 3 min., ist aber auf Dauer gesehen wirksam ;-)

LG Kerstin

Beitrag von ratzundruebe 23.05.10 - 11:38 Uhr

"Fliesen" natürlich #hicks

Beitrag von ela8 23.05.10 - 14:59 Uhr

Danke für den Rat. Wenn es nur um mich gehen würde....aber das meinem Mann zu erklären, der ja immer in Zeitnot ist.....(ha,ha), guter Witz. Dasklappt vermutlich leider, leider nicht. bin froh, dass er es wenigstens schafft die Armaturen zu trocknen nach dem Duschen.
Aber danke
LG
ela

Beitrag von jeannylie 23.05.10 - 12:15 Uhr

Also ich nehm immer Cillit Bang oder Breff, das ist voll das "Ätz-Zeug" also müßte eigentlich weg gehen.
Kann es sein dass da immer noch der Fugenschleier drauf ist? Oder sind die Fliesen schon zu alt?

LG

Beitrag von ela8 23.05.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

die Fliesen sind jetzt 3 Jahre alt. Du meinst sicher Zementschleier. Tja, das habe ich auch schon überlegt. Ich werde jetzt mal die Essigvariante ersuchen und dann die Cillit Bang Geschicht. Irgendwie werde ich es wohl in den Griff bekommen. Bin guten Mutes.
Danke für deine antwort.
LG
ela

Beitrag von gg82abt 23.05.10 - 15:34 Uhr

Hi,

ich nehm gar nix mehr von den Handelsübichen Putzmitteln weil da immer was zurück bleibt.

Verwende nur noch proWIN und bin super zufrieden. Kein Schrubben, Haut wird nicht so angegriffen und mega ergiebig.

LG Simone

Beitrag von ela8 24.05.10 - 07:37 Uhr

Danke für die Anregung. Wo aber kann ich die Sachen kaufen?
LG
ela