motorik-muss ich mir sorgen machen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anke83 22.05.10 - 21:42 Uhr

hallo,

mein kleiner ist 10 monate und 4 wochen alt und krabbelt noch nicht.

mit 4,5mon konnte er sich auf den bauch drehen und mit 7 monaten auch wieder zurück.rollen hat er aber nie als fortbewegungsmittel gesehen.mit 7,5 mon konnte er robben.zeitgleich hat er versucht sich hinzusetzen und in den 4füßlerstand zu kommen-ohne erfolg.seit knapp drei wochen setzt er sich alleine hin.wippt im 4füßlerstand und zieht sich überall hoch.sitzt frei auf den knie und ab und zu steht er richtig zum stehen hoch.

muss ich mir sorgen machen,weil er noch nicht krabbelt?

lg anke

Beitrag von hamikat 22.05.10 - 21:45 Uhr

ach quatsch, vielleicht krabbelt er gar nicht und läuft irgendwann einfach?
ist doch alles prima!:-)

Beitrag von tina4370 22.05.10 - 21:45 Uhr

Hallo, Anke!

Nein, ich denke nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst.
Es gibt Kinder, die das Krabbeln einfach überspringen.

Ich selbst konnte lt. meiner Mutter erst mit 22 Monaten krabbeln (bin aber schon mit 10 Monaten an einer Hand gelaufen und mit 13 Monaten ganz alleine losmarschiert). Geschadet hat es mir nicht. ;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von crushgirl 22.05.10 - 21:45 Uhr

na deiner kann doch viel, worüber machst du dir sorgen?
Meine Püppi ist nut bald 11 Monate und rollt sich nur durch die Wohnung.
kein hochziehen
kein hinsetzen
kein irgendo langlaufen
keine Zähne
kein 4füßerstand
kein Flasche allein halten
nichtmal nen keks steckt sie sich in den Mund
und dennoch ist sie ganz normal entwickelt
muss dir doch keine Gedanken machen nur weil er nicht krabbelt, manche Kinder lassen das komplett aus

LG Sylvia

Beitrag von blumella 22.05.10 - 22:18 Uhr

Nein, Du musst Dir keine Sorgen machen. Wenn er so gar keine Fortschritte in irgendeine Richtung machen würde, ja, dann würde ich mir mal Gedanken machen, aber er kann ja eine ganze Menge.

Unser Muckel hat sich z. B. mit sechs Monaten schon überall hochgezogen und ist mit sieben Monaten gekrabbelt, aber Sitzen klappte erst mit guten 10 Monaten und Laufen dann sogar erst mit 13 Monaten.

So sucht sich jedes Kind raus, was es gerade wichtig findet.

Beitrag von haruka80 22.05.10 - 22:52 Uhr

Hör auf die Sorgen zu machen!

Ich war aber genau so... mein Sohn war in allem spät dran, drehen in Bauchlage mit 6 Mo, zurück mit 8 Mo, dann Robben, 4-Füßler und Stehen kamen mit 9.5 Mo, mit knapp 10 Mo dann sitzen.

Mit 11 Monaten krabbelte er plötzlich und ist jetzt 13 Mo und geht die ersten Schritte frei.

Jedes Kind hat sein Tempo und das ist auch gut so