Hochzeitsschmaus im Garten :-)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von chan 22.05.10 - 22:03 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich weiß es ist schon spät.
Aber vielleicht hat die eine oder andere von euch eine Idee die mir weiter hilft.

Ich möchte wenn ich heirate (Mai) die Feier im Garten meines Schwiegervaters halten (Keine Sorge der hat massig platz, im Sommer feiern wir dort immer ein "Sommerfest" mit ca. 60 Leuten :-)) Nun stellt sich die Frage des Buffet.

Wir wollen es natürlich günstig halten wahrscheinlich eher kalte Platte oder so ähnlich aber für andere Ideen bin ich gerne offen. Ich bin auch neugierig was man eventuell selber Kochen/ zu bereiten kann.
Schreibt mir alles was man sich für ein Gartenfest vorstellen kann.

Ich bin mittlerweile total ausgelaugt was meine phantasie angeht. Mir fällt kaum was ein.

Bin dankbar für anregungen aller Art. :-)

Liebe Grüße

Beitrag von schlecki82 22.05.10 - 23:49 Uhr

Hallöchen,

es kommt darauf an wieviel ihr bereit seid auszugeben. Ich arbeite bei einem Cateringunternehmen, und ein durchschnittliches Buffet mit kalten und warmen Speisen, Salaten und Suppe kostet ca. 10-12€/Person. Was auch sehr beliebt ist: Spanferkel. Aber das ist nich jedermanns Sache.
Wieviele Gäste erwartet Ihr denn? Wenn es z.Bsp. ein Buffet für 50 Personen werden soll ist schon einiges machbar- vor allem kann man viele verschiedene Sachen anbieten- da ist dann auch für jeden etwas dabei. Der neue Hit bei unseren Kunden sind mediterrane Speisen. Vor allem für den Sommer sehr geeignet ;-)
Selber machen würde ich Dir nicht empfehlen- ich denke mal Du hast vorher genug Stress- das mußt Du Dir nicht auch noch antun.
Oder ihr grillt- da mußt Du Dir aber jemanden suchen der den Grill übernimmt (und das sollte dann möglichst kein Gast sein).

Wenn Du Fragen hast: immer her damit ;-)

LG Schlecki

Beitrag von schinoba 23.05.10 - 08:33 Uhr

guten morgen,

wir feiern auch so ungefäir, um 13:00 uhr wird geheiratet.

15:00 uhr wird kaffee und kuchen zu sich genommen

18:00 uhr wird gegrillt und es werden dazu selbstgemachte salate gereicht. ich persönlich werde einen tag zuvor noch eine käse-hack suppe machen (natürlich in einem riesen topf) aso und meine schwägerin macht einen große gulaschtopf.

und zum abschluss wird es um 22:00 uhr ein kleines feuerwerk geben.


wir sind ingesamt ca 60 personen

gruß schinoba

Beitrag von ladina23 23.05.10 - 10:38 Uhr

Ich heirate am 2.7.10 und wir feiern unsere Polterhochzeit auch bei uns im Garten, da wir ein großen Garten haben ist das perfekt.( eingeladene Gäste 150) Wir habens momentan auch nicht so mit dem Geld, weil wir uns erst ein Haus gekauft haben, wir haben uns fürs "Grillen" entschieden´. Und treffen zurzeit mit demm Fleischereimeister unsere Vorauswahl. Salate kann man selber machen und auch kleine Snacks.....;-)