norovirus

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von methodm 22.05.10 - 22:25 Uhr

genau den haben wir uns eingefangen :-[


mein sohn in der kita, ich an meinem sohn *grummel*

nur eine kurze frage:

was geb ich ihm am besten zu essen? er hat (hoffe ich zumindest) es hinter sich, heute gabs nur zwieback, salzstangen, bisserl apfel und trocken weissbort.

morgen? will den kleinen magen ja nicht direkt überfordern...

#danke

lg tina

Beitrag von bine3002 22.05.10 - 22:29 Uhr

Ich habe immer Babybrei da. 1. weil meine Freundin einen kleinen Sohn hat und 2. weil meine Tochter sowas immer gerne isst, wenn sie Magen-Darm hat. Am liebsten mag sie dann Apfel-Traube mit Reis von Hipp.

Außerdem kannst Du auch geriebene Möhren, Reis und das, was Du schon aufgezählt hast, geben.

Wenn ich aber ehrlich bin, dann geben wir unserer Tochter das, worauf sie Appetit hat. Nicht unbedingt Schweinenackensteaks ;-) aber schon auch ein Wurstbrot. Halt erstmal ein halbes Brot zum Testen.

Beitrag von madmaxx 23.05.10 - 16:31 Uhr

Hallo Tina,

als unser Sohn mit fast 2 den Virus hatte (sehr extrem) und wir 10 Tage im KH zubringen mussten, hatten wir in der Genesungsphase (nach dem Tropf) folgenden Speiseplan:


Viiiiiiieeel Trinken (Sofern möglich)
ca. 2 Tage:
Weißbrot mit Marmelade (ohne Butter)
Schwarzbrot mit Banane

Dann auf das Brot die Butter ergänzen
für einenTag

Dann Kartoffelbrei (ohne Milch)

dann Kartofelbrei (mit Milch)

dann Puddingsuppe

dann wieder normales Essen

LG und Gute Besserung euch beiden

Mad